CSS Inkassokosten viel zu hoch ? Wie kann ich mich wehren ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du bist im Verzug

Die kosten sind in dieser Höhe trotzdem nicht zu zahlen.

HF plus 18 Iku plus 5 für den storno zweckgebunden (!) an den GL über weisen (nicht ans Inkasso)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kryzi
20.05.2017, 12:27

Vielen Dank erstmal,

Also sehe ich das richtig dass ich jetzt 25,87 an den GL (weiß ehrlich nicht gesagt wofür die abkürzung steht) überweisen ? 

0
Kommentar von mepeisen
20.05.2017, 12:38

Und ich würde folgenden Brief ans Inkasso schreiben:

"Wertes Inkasso. Ich weise die frei erfundenen Gebührenposition Verzugsschaden Ingenico zurück. Sie werden mir zudem unverzüglich eine Rechnungskopie der Bank über die behaupteten 19€ Rücklastschriftgebühren vorlegen. bei Weigerung ergeht Strafanzeige wegen gewerblichen Betruges. Einstweilen habe ich überwiesen: Hauptforderung, 5€ Rücklastschrift und 18€ für Schreiben einfacher Art. Es steht Ihnen frei, mir mittels Tätigkeitsprotokoll und Vertragskopie des Vertrages zwischen Gläubiger und ihnen nachzuweisen, dass eine höhere RVG-Gebühr entstanden ist."

Danach sollten sie ruhig bleiben.

Die schwindeln regelmäßig, vor allem bei den Rücklastschriftgebühren. Dabei ertappt, werden sie sich zweimal überlegen, ob die das weiterverfolgen.

2

Was möchtest Du wissen?