CSS-Hierarchien: Wie ist im CSS die Hierarchie zwischen einem 'tag' und einer '#id'?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In Zahlen hat das Style-Attribut hat eine Spezifität von 1000, IDs 100, Klassen 10 und einfache Selektoren wie die, die von dir aufgezählt wurden von 1. Einfache Selektoren haben also eine geringere Wertigkeit als IDs oder Klassen. Zur besseren Übersicht nochmal alle mit ihrer jeweiligen Spezifität aufliste:

  1. Style-Attribut = 1000
  2. ID = 100
  3. Klassen = 10
  4. Selektoren = 1

Hier nochmal zwei lesenswerte Quellen für dich. Einmal ein Blog-Artikel sowie die ausführliche Erklärung der CSS-Kaskade von SelfHTML. Einfach mal reinschauen, durchlesen und am Ende verstehen. 

Ich selber arbeite mittlerweile kaum noch mit ID. Bei mir werden sie eigentlich überwiegend als Sprungmarken verwendet oder zur Adressierung in JavaScript verwendet. Wobei letzteres auch eher gering ausfällt. Da Klassen wiederverwendet und durch weitere ergänzt werden können, diesen Vorteil wohl überlegt nutze. 

LG medmonk 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von abbrechen
06.02.2017, 10:23

Die Tags sind praktisch einwertig, ja.
Selektoren wie :first-child usw., was mit dem Doppelpunkt geschrieben wird, ist höherwertiger als sein Ursprungsselektor (ID bzw. Klasse), sonst würden sie ja nicht funktionieren. Ist zwar logisch, aber sollte mal erwähnt sein.

0

Tags sind "gleichwertig" aber zB "body div a" zählt mehr als nur "a".

Auf selfhtml gibtt's ne Seite wo das ganz genau erklärt wird, die Präzedenz berechnet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von medmonk
06.02.2017, 02:16

Tags sind "gleichwertig"

Dem ist nicht so. Selektoren haben eine geringere Wertigkeit als ID oder Klassen. ID und Klassen wiederum lediglich vom Style-Attribut »überboten« werden. 

0

Was möchtest Du wissen?