Css anderer Text beim draufgehen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Seite entwickelt sich ja...! Für die Einarbeitung innerhalb von 24 Stunden: Gute Leistung!

Noch zwei Hinweise für den momentanen Zustand:

  • Schrift in ähnlicher Farbe und Helligkeit wie der Hintergrund (rot auf orange z.B.) ist SEHR SCHWER zu lesen. Man muß mit der Nase sehr dicht an den Bildschirm gehen, um das entziffern zu können. Das führt zu einem UNANGENEHMEN Lesegefühl. Setze Schrift IMMER in kräftigen Kontrast zum Hintergrund! Der Kontrast kann in irgendeiner der Dimensionen Farbe, Helligkeit oder Sättigung bestehen, aber er MUSS vorhanden sein! Und besser kommt an, wenn er sich auf wenigstens zwei der genannten Dimensionen im Farbraum erstreckt.

  • Hover-Effekte bei Elementen, die KEINE aktive Funktion haben, stören. Hover-Effekte haben einen ZWECK: Sie sollen die Aufmerksamkeit des Nutzers erhöhen, wenn er AKTIVIERBARE Elemente trifft, um zu vermeiden, daß die eventuell seiner Aufmerksamkeit entgehen. Wenn auf Deiner Seite jedes zweite Element blinkt und hovert, führt das AUSSCHLIESSLICH zu einem Effekt: Irritierung und Abneigung des Lesers.

Viel Erfolg beim weiteren Basteln!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GamerIP
29.07.2013, 01:26

danke das wenigstens einer zu mir steht -.-

0

Hmmm... Wenn ich ein HTML-Tutorial aufsetzen wollen würde (ALS Tutorial für ANDERE Personen), dann würde ich aber zuallererst mal sicherstellen, daß ich selbst HTML bereits beherrsche.

Was Du da erstellst, ist eine Experimentalseite, auf der Du Deinen eigenen Erkenntnisweg beim Einarbeiten in HTML darstellst. Du hast noch nicht mal einen korrekten Rahmen mit Abschluß des "body". Du hast einen fehlerhaften "head". Du hast nicht geschlossene Absätze.

Wenn man im Firefox einfach nur den Quelltext ansieht, leuchtet es einem rot entgegen. Rot werden vom Firefox in der Quelltextansicht alle Fehler dargestellt. Nimm das als Tipp, wie Du sehr einfach sehr schnell auf fundamentale Fehler testen kannst!

Also: Sei ehrlich gegenüber Dir selbst und dem Rest der Welt! Es wird eventuell mal im Laufe der Zeit ein Tutorial werden. Aber momentan ist es eine Anleitung, wie man eine HTML-Seite so falsch wie möglich schreibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von webdesigner97
15.07.2013, 12:00

Dem kann ich mich nue anschließen und noch ergänzen:

Errors found while checking this document as HTML5! 20 Errors, 3 warning(s)

Wir wollen dich hier nicht runtermachen, aber trotzdem solltest du dir Gandalfs Rat zu Herzen nehmen :)

Achso, und was deine Frage betrifft: Soweit ich weiß (=> zu 99% sicher) gibt es in CSS keine Möglichkeit Text zu verändern (höchstens anfügen mit :before und :after). Für sowas brauchst du JS

0
Kommentar von GamerIP
15.07.2013, 14:21

Das rote sind keine fehlermelungen -.-

0

Nope, sowas funktioniert mit CSS nicht, nimm entweder das JavaScript MouseOver oder MouseEnter Event .

Hier wäre eine Möglichkeit mit jQuery:

<head>
 <meta charset="utf-8">     <!-- Damit Umlaute als solche angezeigt werden. -->

 <script src="http://code.jquery.com/jquery-1.9.1.js"></script>     <!-- jQuery über Google laden -->

 <script>
  $(document).ready(function() {
   $('#SELECTOR').mouseenter(function() {
    $(this).text('TEXT BEIM HOVERN');
   });

   $('#SELECTOR').mouseleave(function() {
    $(this).text('URSPRÜNGLICHER TEXT - KANN FALLS NÖTIG AUCH OBEN ALS VARIABLE GESPEICHERT UND JETZT GELESEN WERDEN');
   });
  });
 </script>
</head>

Du musst nur einem Objekt (beispielsweise Span oder Div) die entsprechende ID, in diesem Fal Selector, geben Zu deiner Website

Falls du Firefox verwendest (empfehle ich übrigens jedem WebDeveloper), mach einen Rechtsklick auf eine freie Stelle und klicke auf Quelltext anzeigen.

Alles, was rot markiert ist, ist fehlerhafter Code. Du hast beispielsweise <!DOCTYPE html> (=QuirksMode) falsch, den Head Tag nicht geschlossen, sowie im zweiten Teil fehlerhafte Listen erstellt.

Benutz mal den Validator

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von naseweis520
15.07.2013, 19:45

Huch, hab deinen Text nicht ganz gelesen und bin von anderer Text abgelenkt gewesen. Für Textformatierung allgemein

Im Head Tag

<style>
 #SELEKTOR {
  /* Standardstyle */
  color: #fff;
  font-weight: normal;
  font-style: italic;

  /* Falls die Änderung animiert werden soll (CSS3) */
 transition: color 0.25s ease-in-out;
 }
 #SELEKTOR:hover {
  /* Style bei Hover*/
  color: #000;
  font-weight: bold;
  font-style: none;
 }
</style>
0

Bitte, bevor du ein HTML Tutorial erstellst solltest du auch erst einmal HTML beherrschen.

Solche Äusserungen

Mit HTML kann man auch auch die Textfarbe ändern

sind ganz großer Unsinn.

Das hat man mal 1995 gemacht als ich angefangen habe HTML zu lernen. Heute wird das alles mit CSS gemacht.

Dein Lauftext ist übrigens auch kein HTML und wird es auch nie werden.

Benenn doch deine Seite einfach um: "Wie man eine HTML Seite nicht erstellen sollte".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GamerIP
15.07.2013, 14:23

Das ist html! Css habe ich erst benutzt als ich den lauftext und die Farbe geändert habe! Und um überhaupt erstmal css in einer HTML seite benutzen zu können muss man einen befehl schreiben den ich noch nicht drinn hatte. Also erklär du mir mal warum das html sein soll wenn der Browser nichtmal weiss das das Css ist?

0

Na die Seite sieht doch schon etwas von OrangeOnBlack "inspiriert" aus, oder? Also, es gibt eine Möglichkeit, das mit CSS zu machen, allerdings ist diese sehr, sehr, sehr schmutzig und ekelhaft. Sowas sollte man keiner Seite antun, aber ich poste es trotzdem mal. Hier ist der Link mit dem Quelltext und dem Ergebnis:

http://codepen.io/Timsta/pen/LlteK

Achja, es gibt genügend schlechte HTML Tutorials auf YouTube. Bitte tu uns das nicht an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du erstellst eine Seite mit HTML-Tutorials und weißt nichtmal über Hover bescheid?

#ueberschrift:hover{
color:red;
}

wenn du nun über das element mit der id ueberschrift gehst, färbts sich rot... wenn du einen anderen Text dastehen haben willst, empfiehlt sich javascript, ansonsten müsstest du beim hover die alte überschrift mit display:none; ausblenden und eine zweite schrift standardmäßig ausgeblendet einblenden....

Außerdem:

Verbreite keine Lügen bezüglich der Umlaute (ä,ü, usw.) du musst nur die richtigen Charsets haben... UTF8...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GamerIP
15.07.2013, 02:06

wieso lügen? Kapier ich net... ich hab doch nur gesagt das man als ü ü schreiben soll damit es der pc bzw. browser versteht... was ist dadrann ne lüge? PS: ich weiss über hover bescheid aber mit css kenne ich mich net so aus. ich mache aber auch ein tutorial über html und nicht über css -.-

0
Kommentar von GamerIP
15.07.2013, 16:16

dein befehl: das ist nur wenn ich drübergehe das die farbe rot wird! Das weiss ich schon lange

0

Was möchtest Du wissen?