CS;GO unfaires ranking?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sorry, aber das ist Bullshit. Wenn man gut genug spielt, steigt man auch auf. Und wenn du dich nach 1200 Stunden immer noch auf dem Silver Rang befindest, dann gehörst du da auch hin. 

Das hat nichts mit irgendwelchen Russen, Antimates, Smurfern oder Cheatern zu tun. Das sind nichts weiter als Ausreden. Ich habe mit meinem neuen Account nach 144 Stunden im Match-Making den Rang LEM erreicht, ohne Prime! Es liegt also nur an dir selbst. 

Achja, ESEA ist eine Seite, wo man, für 8€ im Monat, auf besseren Servern, mit besseren Spielern und weniger Cheatern spielen kann. Da diese den zurzeit besten Anti-Cheat-Client besitzen, der 1000 mal besser ist, als VAC oder Overwatch. 

Gruß

ich kenn paar leute die haben knapp unter 500h spielzeit und sind global. Hab aber auch zum teil gehört das das rank system verbugt sein soll zurzeit weiß da jemmand was ? 

Nein, dass mit dem Bug ist Unsinn. Und wenn jemand nach nur 500 Stunden Global wird, ist das save nicht sein erster Account. 

0

Was soll ich da sagen ? 

Es einsehen und dir vielleicht von ihm Tipps und Tricks geben lassen und mit ihm trainieren?

Weil ich bin zu unrecht auf dem rank

nein, bist du wohl nicht. 1200h und SE ist wirklich nicht gut. Und da brauchst du es nicht nur auf die Cheater und Smurfs schieben, sondern auch - oder vor allem - mal auf das eigene Können.

Such dir Mates, mit denen du spielst, spiel auf Community-Servern (Headshot only-Maps), verbesser dein Aim, lern die Maps und common Spots kennen, werde ein besserer Spieler und du steigst auf

1200h und silber, das ist echt miserabel, an den smurfs und hackers kanns nicht liegen, ich spiele ständig neue accounts von unranked auf legendary eagle hoch.

meiner erfahrung nach sind hacker in silver matches nicht mal ansatzweise so gut wie supremes oder global, ich würde sagen du hast den rank den du verdienst

Was möchtest Du wissen?