CS GO: Schlechtes Matchmaking wie aufsteigen?

3 Antworten

Die Liga orientiert sich nicht nur daran ob du viel gewinnst oder verlierst, sondern bewertet auch deine Einzelleistung innerhalb der Matches. Wenn du 10 Spiele gewinnst, aber bei jedem als erster ins Gras beisst ohne einen Abschuss oder einen Auftrag zu machen, bringen dir die hübschen Siege herzlich wenig. Entsprechend funktioniert es auch umgekehrt. Wenn du eine Niederlage einfährst, dabei aber im Alleingang mit dem halben Gegnerteam den Boden aufwischst, rechnet sich das langfristig. Es dauert zwar länger, klappt aber auch damit.

also mir wurde immer weiß gemacht das das spiel nur zwischen niederlage und sieg unterscheided^^ hat bis jetz auch so dein eindruck gemacht^^ ca 4 siege in folge und man ist weiter^^ und ca 4 niederlagen und man wird runtergestuft aber wies wirklich ist keine ahnung man hört da ja vieles unterschiedliches

0

Das Matchmaking richtet sich nach den gewonnen Runden und deinen MVP Sternen und danach welches Team gewinnen sollte, ist kompliziert aber dazu gibt es einen sehr schönen Beitrag in der Steam Community, musst du mal suchen. Ansonsten der Sprung von GN1 zu GNM ist nicht so groß, einfach mal versuchen, oder halt nur mit einem im Team dann kann der dich etwas mitziehen :)

Einfach spielen. Das ist nur ein rang, um hoch zu ranken musst du einfach mehr spielen. 

Mehr spielen und den Rang vergessen, nicht drauf achten.

Was möchtest Du wissen?