Croupier im Saarland wer kann helfen?

2 Antworten

Das ist keine Ausbildung im Sinne des Berufsausbildungsgesetzes. Das ist dir schon klar. Voraussetzung ist dort eine abgeschlossene Berufsausbildung. Ansonsten würde ich mich einfach mal an das Casino wenden. Wieso willst du Croupier werden?

5

Ja ich weiß dass Croupier kein anerkannter Ausbildungsberuf ist. Aber mal ehrlich dass ist einer der coolsten Jobs der Welt. Und man kann damit überall auf der ganzen Welt arbeiten wenn man die Sprache beherrscht. Außerdem verbessert man seine eigenen Spielfähigkeiten ohne Geld zu riskieren. Einfach durch zugucken bei den anderen Spielern. Und man ist der einzige im Casino der bestimmt nach Casinoschluss mit mehr Geld nach Hause geht...

0
5
@pokerjoker47

Du wirst keine Zeit zum Zugucken haben. Croupier ist ein äußerst anstrengender Beruf. Du musst jede Sekunde voll konzentriert sein,

Zum Beispiel beim Roulette musst Du nicht nur selbst setzen, sondern auch aufs Setzen der Spieler achten, z.B. wer was setzt und ob jemand beim Setzen "schiebt".

Deshalb arbeitest Du auch immer nur eine halbe Stunde und hast dann eine halbe Stunde Pause bis zum nächsten Handwechsel.

Auch am Pokertisch und beim Blackjack ist volle Konzentration, Höflichkeit und Selbstbeherrschung notwendig, egal wie die Spieler, die verlieren, sich Dir gegenüber benehmen.

Also KEIN leichter cooler Job, sondern schwere, geistig anstrengene Arbeit.

0

WSOP Mainevent Teilnahme

Hay! Ich würde gern mal wissen was man machen muss um am Main Event der World Series of Poker teil zu nehmen.

Muss man irgendwo ein Anmeldeformular ausfüllen, sich irgendwo schriftlich bewerben oder, was ich viel eher glaube, man reist an und legt den Veranstaltern die Kohle auf den Tisch.

Gibt es jemanden der mir genaues dazu sagen kann??? Danke im Voraus!

...zur Frage

wer hatt schonmal über akademie für sicherheit und wirtschaft ein arbeitsplatz bekommen?

http://www.akademieonline.info schulung (luftsicherheit)

habe montag ein vorstellungsgespräch.tel teilten die mir mit das ich bewerbungsunterlagen und ein vermittlungsgutschein mitbringen soll.ich bin jetzt bischen unsicher ob ich schon ein vermittlungsgutschein bei arge holen soll.weil ein freund ist auch arbeitslos und ihm hatt man gesagt(arge) das die meisten ein vermittlungsgutschein ausnutzen ..man macht die schulung und man bekommt danach kein arbeitsplatz.mir hatt arge gesagt das ich mich bewerben soll und sagen soll das vermittlungsgutschein noch kommt.was soll ich tun..kann mich nicht entscheiden..wer kennt diese akademie und war schonmal dort..?

...zur Frage

Wie nennt man diesen Beruf: wenn man z. B. bei der AOK Versicherte berät (also Kundenkontakt hat)?

würde gerne wissen wie man diesen beruf nennt. Also wenn man nicht im hinergrund die büroarbeit macht sondern mit den leuten spricht! Kundenkontakt! :D danke

...zur Frage

Wie findet ihr den Beruf Fahrlehrer?

Hallo, ich (17/w) bin in der Oberstufe eines Gymnasiums im SL. Wenn alles weiterhin gut geht werde ich mein Abitur mit 1,.. bestehen. Ich tue mich aber ein wenig schwer mit meiner Berufswahl..

Mal ganz allgemein: Ein reiner Bürojob wäre nichts für mich, ich möchte gerne was mit Menschen machen, ich hab mehrere Jahre Erfahrung mit Nachhilfe und Hausaufgabenhilfe. Ob Lehramt an Schulen was für mich ist, weiß ich nicht wirklich, also ein Referat zu halten ist kein Problem.. Ich interessier mich für Physik (auch Technik,z.B. Kfz), Politik,Musik und Mathe. Gut wäre auch, wenn mein zukünftiger Beruf auch abwechslungsreich ist.. Ich fahre unheimlich gerne Auto😅 Ich würde schon gerne studieren, weiß aber nicht ob was 100% theoretisches zu mir passt. Ich muss mit meinem Gehalt nicht Millionärin werden, sollte aber davon leben können.

Naja vielleicht kennt ja jemand das Problem. Meint ihr Fahrlehrer würde passen? Oder habt ihr irgendwelche Ideen was ich machen könnte um rauszufinden, was ich mal werden könnte? Bei uns in der Schule wird man damit ziemlich allein gelassen.. wäre aber froh wenn ich mir darüber nicht mehr den Kopf zerbrechen müsste.. Die ganzen Internettests, Abimessen hab ich schon durch..

Viiielen Dank

...zur Frage

Bewerbung bei Koreanischen Labels?

Hallo ihr Lieben! Ich hatte bereits eine Frage zum Thema KPOP gestellt. Habe dennoch eine etwas andere Frage. "Wie schaut´s aus mit dem Bewerben als rein Deutsche, bei koreanischen Labels?" Ich habe mich nun sehr viel belesen und bin mir noch etwas unschlüssig. Ich weiß : - Man macht eine 2-5 jährige Ausbildung (Je nach dem wie gut man ist) Man kriegt dort Punkte von den Managern und wer von den Trainees die meißten Punkte gesammelt hat, kommt am Ende in eine Band. - Das ist nur in den meißten Fällen so - Man bewirbt sich für ein spezielles Feld (Sänger, Tänzer, Make-up Artist, Schauspieler etc.) - Nach zwei Wochen wird man dann, spätestens, informiert ob man angenommen wurde - Wenn nicht, dann bekommt man auch keine Mail zurück - Man bekommt Unterricht, Ausbildung für Schule wird vom Label bezahlt (wenn nötig), denn schließlich sollen die Schützlinge einen angemessenden Schulabschluss haben

Ich bin mir aber etwas unsicher, denn YG-Entertaiment kommt auch öfters mal nach Deustchland um dort Talente zu suchen. Aber ich habe auch gehört, dass sie hier nur herkommen um asiatische Talente zu finden. Kann mir jemand helfen, mich zu entscheiden, ob ich mich nun bewerben soll oder nicht (Wegen Aussehen und so). Ähm.. es wäre schön wenn sich auch jemand mit Erfahrung melden könnte und mir etwas darüber erzählen könnte :) Außerdem würde ich mich freuen, wenn sich auch einige melden könnten, die auch KpopSänger/in werden wollen ^^

LG ^^ <3

...zur Frage

Wer kann mir bezüglich Grammatik, Rechtschreibung und Kommasetzung helfen?

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch die digitale Stellenbörse der .... AG bin ich auf die Möglichkeit gestoßen mich bei Ihnen zu bewerben. Diese Chance nehme ich hiermit wahr.

Derzeit befinde ich mich in einer Ausbildung zum Kaufmann für bei der...... AG in Stuttgart, welche ich im Januar 2016 voraussichtlich beenden werde. Durch mein Praktikum als Kaufmann für Spedition und Logistik bei der ......GmbH, der Zeit als Zivildienstleistender im Krankentransport und meiner Zeit als Auszubildender bei der ......AG habe ich gelernt, wie wichtig genaues Arbeiten, Pünktlichkeit, Respekt und Kommunikation sind. Zudem habe ich verinnerlicht mich auf unterschiedliche Menschen und Situationen einzustellen. Die spannende Mischung sich tagtäglich auf verschiedenen Menschen im Zug einzustellen und Ihrem Anspruch mir gegenüber nach selbstständiger Arbeit ist für mich sehr reizvoll und macht den Beruf sehr interessant und abwechslungsreich.

Ich freue mich, wenn Sie mir die Gelegenheit zu einem Vorstellungsgespräch geben.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?