Crossbike verbessern

Cube Curve Pro 2013 - (Freizeit, Fahrrad)

2 Antworten

Crossbike oder MTB?....Cross hat 28" Räder und MTB 26"....Das Crossbike hat schmalere Bereifung und ist eigentlich nicht wirklich fürs Gelände.Dann hättest besser was anderes genommen.Sprünge mit einem Crossbike tun mir als Zweiradfachverkäufer in der Seele weh.Das geht ja mal garnicht.

und MTB 26"

Die meisten MTB-Hersteller verkaufen nur noch Räder mit 27,5" bzw. 29".

0
@RobertLiebling

Es gibt spezielle Räder für Extrembelastungen.Die sind stabiler von den Laufrädern und Rahmen.Leider sind die sehr teuer.Das mit den grossen Rädern im MTB Bereich find ich persönlich Schwachsinn.Aber man muss ja immer was Neues haben damit der Verbraucher bei Laune bleibt und möglicht kauft und kauft.

0

Ja ich weiß, ich will ja auch keine mega sprünge, machen uns das crossbike is ja eigentlich.... für gelände nur halt nicht für so sprünge.

0

Also um ehrlich zu sein lohnt es sich nicht sonderlich viel zu tauschen. Die Reifen würde ich tauschen du könntest auch MTB Reifen nehmen (auch 622 mm Innenbreite). Dann würde ich evt. noch die BR-M395 gegen eine Deore oder SLX tauschen.

Weiß hier eigentlich einer warum Cube so gerne die Acera als Bremse verbaut?

was meinst du mit BR-M395 ? sry aber ich hab das bike noch nich so lang. Und was sagst zu dem Reifenluftfruck. ?

0
@woudou

BR-M395 - Das ist die Bremse ;) Zu den restlichen Sachen: Du fährst ein Crossrad. Das ist bauartbedingt eigentlich nicht fürs Springen ausgelegt, sondern dafür sportlich-flott unterwegs zu sein auf Schotter und Straße.

Weniger Luftdruck heißt auch immer, dass du das Risiko eines Durchschlags erhöhst, wenn du springst. Durchschlag heißt, dass der Reifen so plattgedrückt wird, dass Steine(etc.) auf die Felge durchschlagen. Die bekommt dann Dellen und geht über längere Sicht kaputt.

Einen dickeren Crossreifen kannst du montieren - einen 29er Mountainbikereifen wahrscheinlich nicht, da die Gabel dafür zu schmal sein dürfte*. Der Rahmen dürfte für einen 29er Reifen ebenfalls zu schmal sein.

*) Möglicherweise passt es auch, allerdings kann es sein, dass den Vorderrad blockiert, wenn du vorn voll einfederst. Wenn das passiert nimmst du mit dem Gesicht erstmal schön eine Bodenprobe.

In Summe heißt das: Ich würde das Rad fahren wie es ist und so, wie es gedacht ist (und nicht als Mountainbike). Verbessern kann man vieles, aber ich glaube nicht, dass das sinnvoll ist (auch aus Kostensicht).

@Redford: Warum die das Ding verbauen? Weil es billig ist.

1
@woudou

Oh sorry hatte ich vergessen dachte es wäre klar. Aber wurde in zwischen ja geklärt. Wie auch schon mein Vorredner sagte es ist halt ein Crossrad und kein Mountainbike den Druck würde ich nur soweit absenken wie auf der Reifenflanke angegeben ist. Vielleicht passt ein MTB Reifen aber maximal dann von der Breite 2.0 Zoll.

0

Eignet sich ein Dirtbike für mich?

Zu Beginn: ich wohne in einer relativ hügligen Gegend vorm Spessart. Ich besitze bereits ein relativ gutes Spezialiced Hardtail für längere Touren, würde mir aber gerne noch eine Art "funbike" kaufen, mit dem Ich z.B. kleine Trails, Rampen, oder eine der vielen dirttrails fahren kann. Ich habe mir überlegt mir ein dirtbike anzuschaffen, habe aber Bedenken das die "Anfahrt" ein Problem bereiten könnte! Nun meine Fragen:

1: Kann Ich mit einem Dirtbike kleine Strecken von bis zu 10km fahren ohne komplett zu versagen?

2: Kann Man mit einem Dirtbike leichte Trails mit höchstens 50cm hohen Sprüngen fahren?

3: Wäre ein Singlespeed oder ein Rad mit Acht-gang Schaltung besser?

4: Welches Bike könnt Ihr mir bis 1000€ empfehlen?

Würde mich über Antworten freuen!

...zur Frage

Reichen 140 mm federweg für sprünge?

Also keine 10m sprünge. Aber halt kleinere sprünge. Der Typ vom Radladen wollte mir ein fully mit 160mm andrehen. War mir aber zu teuer. Reicht dieses auch aus um als Anfänger lange spass auf leichten und härteren trails zu haben?

Cube Stereo 140 HPA 27.5 (2015) ab 1.999,00 € bei idealo: http://goo.gl/GNk3E6

...zur Frage

Wie viel Federweg brauche ich?

Hallo,

ich fahre schon seit ca. einem Jahr Mountainbike und würde mir demnächst ein Fully kaufen. 2500 Euro wäre so mein Preislimit gerne auch etwas drunter es sollte aber kein Baumarkt Fully sein ;D. Ich fahre hauptsächlich Downhill, habe meinen eigen Hometrail mit Sprüngen, die bis zu 2 Meter Gabs haben und Drops in der gleichen Größe. Ich will ein Bike, mit dem man bergab schön schnell fahren kann , dennoch aber noch gut kontrollieren kann. Außerdem soll das Bike auch noch einigermaßen zum hochfahren/ normalen fahren geeigent sein. Ich will natürlich kein Rennrad damit fahren aber ich will schon in der Stadt von Spot zu Spot beim Stadt Mountainbiking (Urban MTB) fahren oder den Berg zum Trail Anfang hochfahren oder mal eine Tour fahren ohne sich komplett abmühen zu müssen. Zu dem Bikekauf habe ich mehrere Fragen:

  1. Ich hätte mich jetzt in die Enduro Kategorie eingeordnet, weil ich wie gesagt hauptsächlich Downhill fahre aber noch ein gut pedalierfähiges Bike mit einem Gewicht unter 15 Kilo haben will, deshalb würde ich ein Downhill/ Freeride Bike ausschließen, auch weil ich noch mit erst einem Jahr Mountainbike Erfahrung noch relativer Einsteiger bin. Ich würde zu 160mm Fahrwerk tendieren was mir wahrscheinlich komplett ausreicht.
  2. Empfehlt ihr mir ehr Rockshox oder Fox Federung? Ich würde persöhnlich eine Fox Federung nehmen, da ich bei Rockshox keinen Durchmesser finden konnte und ich nicht weiß ob es eine Rockshox mit einer Fox 36 Elite aufnehmen kann.
  3. Ist ein Enduro Rad mit 160mm passend oder zu Übertrieben ? Langt mir nicht ein Allmountain mit 150/ 140mm aus? Wegen dem Gewicht und da ich ja jetzt noch keine riesen Sprünge springe( ich verbessere mich aber ja noch), aber ich wegen der Geometrie nicht weiß ob Allmountainbikes für hauptsächlich springen ausgelegt sind. und am Ende schlägt dann der Dämpfer durch, weil ich nur ein Allmountountain genommen habe.
  4. Ich hätte jetzt mal an ein Giant Reign 2 gedacht, wechles aber (leider) Rockshox hat. Das Giant Reign 1.5 hat ja Fox ist aber teurer aber da könnte man ja das 2017 nehmen im Angebot oder noch warten. Das Cube Stereo 160 gibt es auch noch oder das YT Capra AL. Wie findet ihr diese Bikes? Könntet ihr vielleicht noch ein paar vorschlagen die für mich geeignet wären?

Vielen Dank

Eure Freeride Bros

...zur Frage

An die Leute die Ahnung von Fahrrädern haben unten steht die Frage Danke?

Hi also ich war bei meinen lokalen Fahrrad Händler und hab meine Größe rausgefunden und ein paar Räder getestet. So weit so gut als ich mir ein Fahrrad rausgesucht habe kam mir der Preis ziemlich hoch vor so habe ich im Internet geschaut und die Fahrräder bei meinen lokalen Händler waren oft 100-200 Euro teurer als im Internet obwohl es genau dieselben waren. So habe ich mich entschieden mein Fahrrad im Internet zu kaufen es soll ein Crossbike sein meinen Rahmengröße weiß ich ja jetzt so habe ich mir ein paar Fahrräder ausgesucht und wollte wissen welches sich am meisten lohnt da ich mich nicht so gut auskennen danke für eure Hilfe.Ich möchte das Fahrrad für meinen Schule und Arbeitsweg nutzen ca. 20 km am Tag Straße sowie Feldweg ziemlich 50/50:

Fahrrad 1.): http://www.lucky-bike.de/Crossbike/Focus-Crater-Lake-Evo-2016.html

(ich darf leider nur 1 Link reinstellen sorry die anderen Fahrräder sind auch auf der seiten zu finden)

Fahrrad 2.) :Axess Veris Cross Herren 2016 | schwarz/grau

Fahrrad 3.) :Cube Curve 2016

Fahrrad 4.) :Steppenwolf Tiago 1.0 LTD Herren Herren

...zur Frage

Kann man diesen Fahrradteil neu kaufen?

Bei meinem Fahrrad ist hinten an der Bremse das Gummiteil gerissen (siehe Bild). Kann man das neu kaufen?

...zur Frage

Warum fahren junge Männer mit viel zu kleinen BMX-Rädern durch die Straßen?

Hallöle! Mir fällt immer wieder auf, das junge Männer mit kleinen Kinder-Bmx-Rädern durch die Straßen fahren und ich hab mich gefragt, warum? Ist das eine bestimmte Sportart od. so? Wär fein, wenn jemandem was dazu einfällt LG Kugelrobbe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?