Was kann ich tun wenn ich Crossfahren möchte aber meine Eltern was dagegen haben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie hier schon einige bemerkt haben ist Motocross nicht nur sehr teuer sonder auch Zeitaufwändig. Mindesten ein Erwachsener muß da mit dir mit machen, dir beim schrauben helfen und dich und dein Mopped fahren.


Das Argument deines Vater mit der Schule ist allerding quatsch. Schon ein einfaches Leichtkraftrad für den täglichen Weg zur Schule erhöht die schulischen Leistungen  extrem.

Es gibt nix besseres um einen Jugendlichen zu zwingen sich in der Schule anzustrengen als einen Moppedschlüssel ;o)

Hall als erstes muss ich wissen wie alt du bist weil dann kannst du ja vielleicht selber entscheiden wenn du schon 18 bist oder mach mit ihm einen Deal aus z.B gute Noten= Motocross oder sowas in der Art

Das ist ein sehr Kosten und Zeit intensives Hobby. Wenn hier deine Eltern nicht hundertprozentig dich mit beidem unterstützen können, dann bringt das nichts.

Wer soll die ganze Sache finanzieren?

Marcel2k14 22.08.2015, 11:11

Als ich ihn mal auf den A1 Führerschein angesprochen habe, meinte er dass er die Kosten übernehmen würde. Aber ich weiß nicht wie das hier aussieht.. Ich würde sagen mein Vater und ich wenn es für ihn überhaupt in Frage kommt.

0
matrix791 22.08.2015, 11:57
@Marcel2k14

eine Führerschein zu spendieren ist die eine sache-    aber du willst gerade ein Hobby machen, was monatlich mindestens 200€ kostet und dann noch die zeit dazu- deine eltern müssen dich zu den trainings fahren. 

um es mal konkret auszudrücken- haben deine eltern 4000€ um dir die grundsachen zu kaufen und dann noch monatlich mindestens 200€ übrig um das weitere zu zahlen ?   diese frage solltest du dir stellen und dann weißt du , ob du bei deinem vater weiter bohren kannst. 

1

Was möchtest Du wissen?