Creolen direkt beim Piercer einsetzen lassen?

2 Antworten

Richtige Creolen sind Klappringe aus Silber oder Gold - sowas ist nicht sterilisierbar und auch kein geeigneter Schmuck für den Ersteinsatz weil absolut unhygienisch und mit Ecken und Kanten - das wird dir kein Piercer machen!

Wenn du allerdings einfach Ringe meinen solltest - die gehen prima als Ersteinsatz und sollten für den Anfang aus Titan und nicht aus dem billigen & stark nickelhaltigen Edelstahl bestehen.

Das Helix ist ein Piercing durch den Ohrknorpel und kein Ohrloch und sollte daher gepuncht und nicht gestochen werden - es zu schiessen ist ansich eh nicht erlaubt!

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

Wer geht denn noch zum Juwelier für sowas???? Das macht der Piercer ganz professionell. Es gibt Gesetze, an die sich der Piercer halten muss. 2004 hat die EU-Kommission Edelstahl wieder für den Ersteinsatz zugelassen. also dürfte damit deine Frage beantwortet sein.

Was möchtest Du wissen?