Welche Inhaltsstoffe hat die Creme Vega von dr oetker?

1 Antwort

Zitat einer Edekaseite (bin grad nicht unterwegs zum abfotographieren der liste vom Produkt):

Zutaten: Wasser, 30% Kokosnussöl, 2,6% SOJAEIWEISS, Dextrose, natürliches Aroma, Nährhefepulver, Meersalz, Säureregulator (Natriumcitrate), Milchsäurebakterienkultur

Allergene:  Sojabohnen und daraus hergestellte Erzeugnisse.

Solltest du also abseits der Sojabohnen auf weniger bekannte Stoffe wie Hefe, Milchsäure oder Kokosnuss reagieren bzw sie nicht vertragen, wäre das Produkt nichts für dich ;)

ja, sind drei Dinge drin die ich nicht vertrage, schade und danke an dich 👍

0
@yatoliefergott

Bei vielen Allergien und Unverträglichkeiten, lohnt es sich evtl die "Sahne" auch selbst zu machen...

Je nach gewünschter Konsistenz und Aufschlagbarkeit nimmst du Nüsse, Getreide oder Hülsenfrüchte, was du eben hier verträgst, und weichst es über Nacht ein (Einweichwasser zum Kochen oder Blumen gießen verwenden).
Hülsenfrüchte (Kichererbsen) sollten unbedingt vor der weiteren Zubereitung gekocht werden.
Die abgetropfte Hauptzutat wird dann mit
Flüssigkeit (meist Wasser, evtl auch zugekaufter "Milch"), Speiseöl (geschmacksneutral) und
etwas Salz
zu einer Emulsion püriert (guter Standmixer oder Foodprocessor den man schütteln kann; bei Standmixer muss man recht häufig nachhelfen).
Sind dir doch noch Klümpchen drin, kannst du die Masse auch noch durch ein Käsetuch/Küchentuch/Alte Windel drücken. (Resteverwertungsideen findest du im Internet ;)

Für Aufschlagbares reicht es meist deine Lieblingszutat nur mit Flüssigkeit und etwas Salz zu pürieren.
Durch Geliermittel wie Agaragar, Gelatine, Pektin (Apfelpektin) oder einfach Stärke verarbeitest du die Milch zu einer Creme - je nach Festigkeit kann diese dann per Sahnespender oder Handrührgerät aufgeschlagen werden.

0

Wusste ich gar nicht! super, danke 🙂

0

Was möchtest Du wissen?