Creme für trockene Haut? Bzw schuppige?

6 Antworten

Ich empfehle dir "Lavera Sonnencreme", LSF 30.

Das ist eine wunderbare Hautcreme, auch, wenn du sie nicht zum Sonnen brauchst.

Von Weleda gibt es eine ähnliche Sonnencreme, auch in der Tube, die ich als Hautcreme benutzt habe.

Beide gibts in Naturläden, Reformhaus etc.

Wenn du selbst experimentieren willst und keine medizinische Ursache vorliegt, kannst du auch mal selbst Sheasahne herstellen aus Sheabutter und Ölen, z.B. Kokosöl, Wildrosenöl und Rizinusöl. Dazu gibt es auf youtube diverse Anleitungen, oft unter den Schlagwörtern "whipped shea butter". Das wäre allerdings eher die langfristige Lösung; Ureacreme wäre die Sofortmaßnahme. Die Sheasahne würde man dann vor allem nach dem Duschen auf die noch feuchte Haut auftragen.

Ich empfehle dir drei Produkte: Erstens ein gutes chemisches Peeling mit AHA, zweitens eine reichhaltige Pflegecreme, und drittens eine Tagescreme mit Lichtschutz. Alle Cremes alkoholfrei und unparfümiert (oder zumindest nur mit kleinen Mengen nicht allergener Duftstoffe).

Lichtschutz für den Tag ist klar - alle Hautärzteverbände weltweit empfehlen täglich mindestens LSF 30. Täglich, 365 Tage im Jahr. Für trockene Haut ist diese gut: https://sanosan.de/produkte/sonnenschutz/sonnencreme Du bekommst sie bei Real. Sollte deine Haut extrem trocken sein, kannst du noch deine Nachtcreme darunter auftragen.

Pflegecreme für nachts: https://www.dermasence.de/produkte/p/adtop-creme oder diese https://www.dermasence.de/vitop-forte

Die Dermasence-Produkte bekommst du in der Apotheke.

Und von Dermasence ist auch das Peeling, das ich dir empfehlen möchte: https://www.dermasence.de/produkte/p/aha-body-und-face-lotion

Das ist als einziges der Produkte, die ich dir genannt habe, ganz leicht parfümiert, aber es enthält keine deklarationspflichtigen (=allergenen) Duftstoffe, und der Geruch ist nur schwach.

Warum ein Peeling? Weil es die Abschilferung der abgestorbenen Hornzellen unterstützt. Damit sieht trockene Haut nicht mehr so schuppig aus, und die Cremes können besser wirken. Du wirst bemerken, dass deine Haut deutlich glatter und weicher wird.

Achtung: 10% Glykolsäure sind relativ stark, daran musst du deine Haut langsam gewöhnen. Fang erstmal mit einer Anwendung alle zwei Tage abends an, und vielleicht mischst du das Produkt auch erstmal mit ein bisschen Feuchtigkeitscreme.

Achte bitte auch darauf, dass dein Gesichtswaschgel mild ist und die Haut nicht austrocknet.

Was möchtest Du wissen?