Creditreform - Was ist das? Muß ich jetzt Angst haben?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja, Creditreform ist ein Inkassounternehmen. Wenn du einen Kredit laufen hast und die Raten nicht regelmäßig bezahlt hast, kann es schon sein, dass dein Kreditgeber Creditreform beauftragt, das Geld einzutreiben.

und wer nicht eine Kredit erforderlich war

0

Hallo Leute,

Also ein Inkasso Büro von denen Ihr alle Angst habt. Bei einem Besuch für Geldeintreibung ist es gegeben durch den normalen Weg dies wieder zurück zu erhalten. Das heißt nur mit Polizeilicher Begleitung darf jemand rein und von einem Richter Unterschriebene Verfügung. Sonst ist es der Pfändung Beamter der sich als Staatlicher Beamter auch Ausweist. Jeglicher anderer Instanz gibt es nicht. Ein Inkasso kann bis zu 3 Mahnungen Schreiben danach muss er über das Betreibungsamt sein Geld eintreiben lassen.

Wo sind wir hier bei Erpressung?

Dazu gibt’s Datenschutzklausel die solche Sachen Verhindern. Also bei einer Aufforderung keine Einwilligung geben ins Haus zu kommenden wenn Ihr die Einwilligung gibt hält Sie niemand mehr auf. Telefon immer an der Hand und wenn die Herren bei der ersten Aussage das es keine Einwilligung gibt. Sind die Herren Verpflichtet zugehen sonst eine Hausfriedensbruch Anzeige bei der Polizei.

Das heißt Polizei Anrufen und Foto Schießen.

Ganz einfach was habt Ihr nur für Vorstellungen. Kein anderer Mensch als die Polizei oder ein Staatlicher Beamter der ein Richterliches Dokument Vorweist hat jemals das Recht was zu tu.

LG

Sorry hab das erneuert aber hat nicht geholfen: Hier nochmals.

Dazu gibt’s Datenschutzklausel die solche Sachen Verhindern. Keine Privatedaten dürfen Veröfentlicht werden wenn Sie nicht die Einwilligun geben (BDSG). Also bei einer Aufforderung keine Einwilligung zu geben ins Haus rein zulassenmüssen die Herren den Ort Verlassen.DOch wenn Ihr die EInwilligung gibt habt Ihr keine Chance. Telefon immer an der Hand und wenn die Herren bei der ersten Aussage das es keine Einwilligung gibt. Sind die Herren Verpflichtet zugehen sonst eine Hausfriedensbruch Anzeige bei der Polizei. Zu dem auch eine Anzeige weil die Herren mit der Idee bei Ihnen Privat Geldeinzutreiben, dass ist Erpressung 1. Grades.

Das heißt Polizei Anrufen und Foto Schießen.

Ganz einfach was habt Ihr nur für Vorstellungen. Kein anderer Mensch als die Polizei oder ein Staatlicher Beamter der ein Richterliches Dokument Vorweist hat jemals das Recht was zu tu.

LG

0

Creditreform ist als Inkassounternehmen tätig und u.a. auch als Informationsdienstleister und erteilt Bonitätsauskünfte,

Erfahrungsgemäß wird bei Terminvereinbarungen auch der Grund genannt weshalb ein persönliches Gespräch gewünscht wird.

  • Recherchegespräch wegen der Bonitätsauskunft?

  • Gespräch wegen Zusammenarbeit bzw, Mitgliedschaft bei Creditreform?

  • Gespräch wegen einer überfälligen Forderung bzw.eines Inkassomandates?

Empfehlung von meiner Seite: Abklären aus welchem Grund jemand persönlich vorbeikommen will. Auch jetzt noch im nachhinein.

Bevor du sie ins Haus lässt, sollen sie dir den Grund für diesen Besuch sagen. Normalerweise sollten Forderungen deinerseits bestehen, bekommst du ein Schreiben mit der entsprechenden Aufforderung. Die kommen nicht einfach so ins Haus. Hast du vielleicht ein Geschäft ? Dann wollen sie dir die Mitgliedschaft schmackhaft machen. Aber die Credit Reform ist eine seriöse Firma.

rhynerberg

Hast du offene Rechnungen? Dann kann das in dem Fall unangenehm werden, wenn die Leute sich vielleicht so anstellen, dass alle Nachbarn mitbekommen, dass du Rechnungen nicht zahlst...

Die Creditreform Unternehmensgruppe agiert als Wirtschaftsauskunftei und Inkasso-Dienstleister sowie in anderen Geschäftsfeldern.

Ja, die wollen Geld von dir !

Das ist ein Inkassobüro. Also wie du sie nennst Geldeintreiber.

Ja, die mußt du aber nicht reinlassen

Was möchtest Du wissen?