Creatine einnehmen für bessere Erfolge beim Training & Muskelaufbau?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,
Zum Thema Creatin:
Es stimmt, es gibt eine Gewichtszunahme und oftmals eine Kraftsteigerung, aber Creatin lagert praktisch nur Wasser ein, also kein Fett oder Muskelmasse. Ich würde es einfach mal testen und schauen ob es dir persönlich etwas bringt oder ob du es verträgst. Zu den verschieden Sorten, ich würde das einfache "Creapure" nehmen das andere ist eine Mischung und ein Monohydrat d.h. es sollte eigentlich in der Produktbeschreibung stehen :)
Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe zwar selbst keine Erfahrung damit gemacht, jedoch weiß ich aus Familienkreisen, dass du sogenannte Kreatin-Kuren machst. Dh du wirst ca eine Woche ein Kreatin-Training machen, was intensiver ist inklusive entsprechender "Ernährung". Im Endefekt wird es meist genutzt, wenn du Trainingstechnisch am Maximum bist und noch weiter aufbauen möchtest. Hat zumind bei denen ganz gut geklappt, wird jedoch nicht allzu häufig genutzt.

Bei den Packungen hört sich das jetzt spontan nach den selben einmal in rein und einmal mit gebundenem Kristallwasser an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unbekannt25565
26.03.2016, 21:24

Danke für deine Antwort. Ich finde es aber sehr komisch, wenn es ja eigentlich das selbe ist, dass dann das 1. Produkt für 500 Gramm den gleichen Preis hat wie das 2. welches aber 1 kg enthält.

0

Das ist Schwachsinn spar dir lieber das Geld

Kreatin speichert dir nur Wasser und sobald du es absetzt fällst du natürlich wieder zusammen also ist das Zeug sehr sinnlos

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?