Creatin mit 16 Jahren? (Bitte Details zur Frage durchlesen)

4 Antworten

Hallo! Ich rate mit 16 unbedingt ab. Es bringt eh nur was bei einem gut trainierten Muskel und ist als Kur sinnlos. Alle muskulären Veränderungen durch Creatin sind komplett reversibel. Was aufgebaut wurde, baut sich wieder ab.

Creatin lagert Wasser in Muskeln - übrigens auch im Herzmuskel - ein, setzt aber einen gut trainierten, großen Muskel voraus. Ist also für Anfänger nicht geeignet. muscle-corps.de sagt unter anderem dazu : "Stellt man sich die Frage ob Creatin für Trainingsneulinge Sinn macht, so muss man diese nahezu fast uneingeschränkt mit ‘Nein’ beantworten. Grund: Neulinge benötigen keine wahnsinnig hohen Trainingsreize, ihr Funktionszustand ist relativ gering. Warum dann jetzt schon Potential verschenken? Verständlich ist im Vergleich hierzu die Überlegung eines Fortgeschrittenen nach 5 Jahren des sinnvollen Trainings und gerade an einem Leistungstief angekommen, einmal auf eine Creatinsupplementierung zurückzugreifen." Laut der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit eine tägliche Aufnahme von 3 gr. Creatin unbedenklich. Mit 16 nicht unbedingt.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Ich bin auch 16 und ich nehme arginin das hat viele eigenschaften zmb fördert es die durchblutung das du mehr "pump" im training hast usw.../ es hat keine nebenwirkungen ausser du nimmst zu viel dann wird einem übel:)

Creatin bringt praktisch nichts. Creatinphosphat ist ähnlich wie ATP ein Energieträger in der Muskelzelle. Aber wenn du das Zeug schluckst, geht es nicht direkt in die Myozyten, sondern wird in deinem Darm in die einzelnen Aminosäuren zerlegt. Daraus können dann zwar schöne Dinge, zum Beispiel mehr Muskeln, gebaut werden, aber den Effekt erzielst du auch mit einem Hühnerei. Der Creatinphosphatspiegel in der Zelle steigt dadurch praktisch nicht.

Mensch, du hast ne Ahnung, echt stark!

1

Gutes Creatin?

Hallo Leute. Ich bin 16 Jahre alt und wiege momentan 83kg und bin 172cm groß. Bin seit 1 Jahr und 4 Monaten mit Bodybuilding dabei und will jetzt anfangen Creatin zu nehmen. Erstmal 4 Monate Diät auf etwa 72kg weil man ja bei der Creatinaufnahme auch zunehmen kann. Dann 4-6 Wochen CreatinKur. Ich wollte euch Fragen ob ihr mir ein gutes Creatin empfehlen könnt ? Bei uns in Real gibt es Creatin 10Euro = 600g , scheint mir nicht sehr hochwertig zu sein (creatin monohydrat) . Könntet ihr mir ein gutes Creatin empfehlen wo der Erfolg auch wirklich stark sichtbar ist. Meinen teil zur Kur werde ich auf jedenfall leisten.

Danke schonmal an euch lieben ^^

...zur Frage

Nebenwirkungen von Creatin für Heranwachsende

Ich bin 16 Jahre alt und mache seit knapp einem Jahr Kraftsport(Bank- und Nackendrücken, Bizeps und Trizeps usw.). Seit dem gebrauche ich auch Protein-shakes. Ich habe mir vor kurzem Creatin besorgt. Aber auf der Verpackung steht, dass es für Hernawachsende nicht geeignet ist. Jetzt würde ich gerne wissen welche negative Nebenwirkungen Creatin auf ein wachsende Körper hat. (Bitte nur eine Antwort geben, wenn man sich auch mit dem Thema auskennt.)

...zur Frage

Weider Mega Mass 4000 (Weight-Gainer) und Kreatin

Ja hallo! Bin der Alex. Hab gerade 7kg Weider Mega Mass 4000 hinter mir und nun fängt mein Trainer an von einer Creatin-Kur zu reden. Das Problem ist, dass auf der Verpackung von Weider MM 4000 steht "3g Creatin per Serving" heißt, wenn ich 2 Shakes am Tag getrunken habe hatte ich täglich 6g Kreatin zu mir genommen. Heißt es jetzt, ich habe eine Kreatin-Kur gemacht ohne es mitgekriegt zu haben und darf ich jetzt erstmal für ein halbes Jahr keine Kur mehr machen oder war das wenig Kreatin und ich kann gleich eine Crea-Kur ansetzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?