Creatin: Kur oder Dauereinnahme

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Die Antwort ist einfach : Eigentlich ist eine Kur sinnlos. Durch Creatin wird Wasser in Muskeln ( Übrigens auch im Herzmuskel) eingelagert. Diese können so größer und stärker werden. Aber : Alle muskulären Veränderungen durch Creatin sind komplett reversibel. Was aufgebaut wurde, baut sich wieder ab. Nach einigen Wochen ohne Creatin bist Du wieder da wo Du vorher warst. Achte auf die Menge : Auch Creatin ist nicht gänzlich ungefährlich. Zwar ist lt. der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit eine tägliche Aufnahme von 3 gr. Creatin unbedenklich - aber wer gibt sich schon mit dieser Menge zufrieden. Es ist nun einmal bei allen Supplements im Kraftaufbau so : Je wirksamer und je größer die Menge, desto größer das Risiko. Ich gehe davon aus - kein Risiko bis 5 gr täglich.

2,5 gr ist also total vernünftig. Noch 2 Hinweise :

  • Viel trinken.
  • Einnahme : Morgens mit lauwarmem Wasser oder Traubensaft.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kami1a
11.03.2014, 10:39

Immerhin hat Creatin für den normalen Amateur eher eine anabole Wirkung als zusätzliche Proteine. Danke für den Stern.

0

Zunächst ist einmal eine Absetzphase bei Creatin Dauereinnahme sinnvoll, um die eigene Creatin Körperproduktion wieder anzuregen.

Der Organismus stellt während der Creatin Dauereinnahme seine eigene Produktion vorübergehend ein. Es gibt zwar bisher keine Hinweise, dass der Körper nach dem Absetzen von Creatin nicht wieder seine normale Produktion dieser für kurzzeitige hohe Belastungen wichtigen Substanz aufnimmt, aber sicherheitshalber macht eine Einnahme Unterbrechung schon einen bestimmten Sinn.

Das kannst du alles hier nochmal nachlesen.

http://www.allfitnessfactory.de/creatin-dauereinnahme/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5g pro Tag, ein Leben lang. :D

Spaß beiseite, du kannst das wirklich ohne großartig Nebenwirkungen dauerhaft nehmen, setzt du es ab, sinkt der Spiegel eben in ca 4 Wochen wieder auf (nahezu) Ausgangswert. Wieso also nicht gleich durchnehmen.

Manche Menschen behaupten, dass bei Dauereinnahme zuviel Kreatinin entstehen würde das die Nieren belastet. Finde ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AllThatRemains
06.03.2014, 16:00

Danke für deine Antwort ;)

0

Kur ! Aber bei mir hat es nicht wirklich was gebracht, nur MINIMALER, wirklich minimaler Leistungsschub

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheStrangeHuman
06.03.2014, 15:56

nimm 5gramm pro tag, morgens und vor dem training

0

Was möchtest Du wissen?