Creatin BCAA Fitness Masse aufbau

4 Antworten

In 4 Jahren hast Du 11 kg zugenommen. Das ist schon mal ein Anfang. Bei einem so großen Trainingsumfang wird es schwer sein Masse draufzulegen. Gerade 3 x Fußball verbrennt Unmengen an Energie. Creatin ist toll, benutze es selber, aber: Es erhöht nur Deine Ausdauer, Deine Kraft, Deine Regeneration. Davon allein baust Du keine Muskeln auf. Wenn Du in der Lage bist  7 x die Woche Sport zu treiben, brauchst Du keine Leistungssteigernden Produkte. Was Dir fehlt ist ausreichende Erholung. Wann in diesem umfangreichen Programm sollen Deine Muskeln denn wachsen? Du hast ja sicher auch noch ein Leben außer Sport, z.B. Arbeiten, Freunde usw. Bekommst Du da tatsächlich 7-8 Stunden Schlaf am Stück??? Die Zeit braucht der Körper nämlich, um genug Wachstumshormon während der Tiefschlafphase zu produzieren, was letztendlich Deine Muskeln wachsen lässt. Dann ist die Frage, wie intensiv Du Deine Muskeln mit Kraftsport trainierst. Wenn Du wirklich hart trainierst, wage ich zu bezweifeln, dass Du noch genug Power für Fußball hast? Ohne die richtige Intensität beim Krafttraining, wird kein Wachstumsreiz erzeugt, dann wirst Du auch nicht nennenswerte Masse zulegen, egal was Du isst, egal was Du für Supplements nimmst. Also überdenke Deine Strategie, wenn Masse wirklich so wichtig für Dich ist, dann handele danach und dann machen BCAA´s und Creatin auch irgendwann Sinn. Ach so, ich bevorzuge Produkte von Body Attack, das Creatin aus der Linie EFX funktioniert bei mir am besten... Kommen übrigens auch aus Hamburg, so wie Du wahrscheinlich, Deinem User-Namen zufolge, da hast Du einen Shop und gute Beratung gleich vor Ort... Weiter viel Erfolg. LG

Hallo!  zunächst:  Alle muskulären Veränderungen durch Creatin sind komplett reversibel. Was aufgebaut wurde, baut sich wieder ab. Eine Kur ist also eigentlich sinnlos. Nach 4 Wochen sind die Muskeln wie vorher - und das Geld ist weg.

Durch Creatin wird Wasser in Muskeln ( Übrigens auch im Herzmuskel) eingelagert. Mein Ding war das nie und wird es auch nicht mehr. 

Einnahme : Morgens mit lauwarmem Wasser oder Traubensaft.

Fußball +  Krafttraining : Vorsicht

. Man muss wissen was man will, das sind halt Sportarten die gegeneinander laufen. Sieht man es allerdings von der Gesundheit her so passt es - in Maßen betrieben. Ab einer Gewissen Muskelmasse ist diese für den Fußball störend. Man hat unnötiges zusätzliches Gewicht - Beweglichkeit und Motorik sind gestört. Natürlich enthält ein optimales Training für Fußball auch Kraft - Elemente. Allerdings nicht im Bereich der Hypertrophie.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Das wird dir als Anfänger nicht viel bringen. Wenn dein Stoffwechsel zu gut ist (wonach es sich hier anhört), wird es sehr sehr schwer Muskeln aufzubauen. Geh mal zum Arzt und lass dich durchchecken, der kann dir dann weiteres dazu sagen. Ich finde, Creatin und BCAAs (wenn du überhaupt weißt was das ist und die Funktionen kennst) machen für Kraftsportanfänger noch keinen Sinn. Lerne erstmal, die Übungen richtig auszuführen und den Muskel dabei zu spüren, der trainiert werden soll (sprich muscle-mind-controll), bevor du zu höheren Gewichten greifst. Die Ernährung solltest du auch umstellen. Iss nicht einfach irgendwas, sondern (besonders in deinem Fall) Haufenweise Kohlenhydrate, (gute) Fette, und Eiweiß. Steckt alles in Fisch, Fleisch, Reis, Kartoffeln, Milchprodukten, Eiern und Gemüse und Obst.

Achso, vergessen habe ich zu erwähnen das ich seit 4 Jahre trainiere, und Übungen weis ich wie sie gehen also ich habe mit 62 kg angefangen..genau deswegen wollte ich mal mit creatin anfangen und bcaa..

0

Tolles Statement. Endlich mal jemand der das Prinzip Geist-Muskel-Verbindung versteht. Ich denke allerdings doch, dass bestimmte Supplements, insbesondere Creatin einen Sinn haben. Aber Du hast recht: Man muss wissen, warum, wann und wie sie funktionieren. Einfach nur etwas einwerfen und gut gewesen ist nicht der richtige Weg. Danke für Deine Aussage.

0

Gibt viele Seiten.Musste einfacg mal creatin oder so bei google eingeben.Sonst kann ich die myprotein empfehlen.Sehr preiswert.Aber creatin hab ich dort noch nicht bestellt.

Sorry, solche wagen Aussagen helfen nicht wirklich weiter, findest Du nicht auch, wenn Du Deine Antwort noch einmal liest?!?!?

0

Was möchtest Du wissen?