Cranberry gegen Blasenentzündung?

6 Antworten

Hey! Ja Cranberry Saft hilft sehr gut, auch Preiselbeeren. Da gibt es ein Medikament, das hat Cranberry im Namen, Rosa Packung. Das hat mir immer sehr gut geholfen und nach der dritten Anwendung war mein chronischer Harnwegsinfekt weg. Zu Antibiotika wird ich erst greifen wenn sich die Symptome verschlimmern.

Ich weiß nur was mir hilft und zwar Angocin aus der Apotheke und der Tee vom kleinblütigen Weidenröschen . Mit kochend heißem Wasser übergießen
2-max 3 Min ziehen lassen

Cranberrysaft ist basisch und kann man vorsorglich durchaus trinken .

Übrigens Zitrone auch.Morgens eine halbe Zitrone in ein kleines Glas Wasser pressen und auf nüchternen Magen trinken.....  

.

Wenn du eine richtige Blasenentzündung hast, brauchst du Antibiotika.

Aber es gibt ja Frauen, die zu Blasenentzündungen neigen, und die sagen: Wenn sie regelmäßig Cranberry als Nahrungsergänzung nehmen (gibt es auch als Kapseln), dann treten die Blasenentzündungen seltener auf.

Angeblich hindern die Wirkstoffe der Cranberries die Bakterien daran, sich an den Zellen der Blasenschleimaut festzuheften.

Es ist also mehr eine Vorbeugung - zur Behandlung ist das zuwenig.

Was möchtest Du wissen?