CPU Z zeigt core Speed im Desktop immer 800 2000 4000 mhz an wechselt jede 10 sek was ist das (i7 6700k)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man kann das CPU Powermanagement in Windows unter Energieoptionen (Prozessorenergieverwaltung) auch ausschalten, was aber aus Stromspargründen absolut nicht empfehlenswert ist und auch die Leistung nicht erhöht. Man kann allerdings die maximale Leistung z.B. auf 70% setzen, wodurch die Spitzenleistung geringer ist aber auch erheblich Energie gespart werden kann, wobei neuere Prozessoren oder Notebookprozessoren sowieso relativ energieffizient sind. Den höheren Verbrauch haben eher die Monitore.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sobald die CPU nur zu einem bestimmten Prozentsatz ausgelastet ist, tacktet sie runter um Strom zu sparen. Kannst du abstellen indem du in die energieoptionen gehst... Aber meiner Meinung nach nicht nötig, weil sie ja liefert wenn du sie brauchst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die CPU taktet sich selbst nach Bedarf. Wenn also nix zu tun ist, taktet sie sich selbst runter um Strom zu sparen. Bekommt sie was zu tun (auch durch Hintergrundprogramme) dann taktet sie kurzzeitig wieder hoch bis die Arbeit erledigt ist und dann wieder runter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Enhanced Intel speedstep technology.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?