Cpu wie viel verträgt sie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Moderne CPUs haben einen hitzeschutz. Wird die zu Warm, fährt der PC runter.
Bei 85 Grad würde ich auch eher auf einen auslesefehler des Sensors tippen.

Also 85° ist zwar recht hoch, aber die CPU hält bis zu 98° ohne Probleme durch, dann schaltet sie sich ab. Und normalerweise wird die CPU wärmer wenn man die integrierte Grafik nutzt, da ja beides am selben Lüfter hängt. Bei 80-90° kannst die CPU theoretisch ewig betreiben, schadet aber trotzdem nicht wenn sie n wenig kühler ist ;)

so nen blödsinn hab ich ja noch nie gehört! 98° C sind definitiv über der abschalt-grenze von intel-cpus! und 80 - 90 grad dauerbetrieb, da will ich sehen, wie lange "ewig" ist! kannst es ja mal probieren

0
@adidas4ever

Mein i7 3770k hat die Abschaltgrenze bei 105°, der i5 3570k meiner Schwester hat sie bei 98°. Und mit den 80-90 Grad war auch nur theoretisch gemeint, logischerweise gehn sie irgendwann kaputt, aber das ist nur unmerklich kürzer als wenn man sie bei 50-60° betreibt.

0

1.) die cpu hat das sicherlich ohne oder nur mit minimalem verschleiß überstanden, womit wir sagen können, dass 2.) sich die lebensdauer der cpu nicht merklich verkürzt hat. 3.) ja, da sie wesentlich mehr rechnen muss als im normalen cpu-betrieb. 4.) schwierig wirds ab 90° C, da schalten die meisten cpus ab, da sie eine thermisch gesteuerte "notbremse" haben. 5.) hat sich bereits mit 4.) beantwortet: nicht länger als 2 bis 4 monate. eine Temperatur, bei der sich die cpu wohlfühlt, ist zw. 30° C und 60° C.

Was möchtest Du wissen?