CPU überhitzt. Was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey, Deine CPU dürfte bei 128 Grad dem Totalschaden sehr nahe stehen. Ein neuer CPU-Kühler, Wärmeleitpaste und mindestens 2 Gehäuselüfter solltest du in deinen Rechner einbauen. Außerdem den Staub mit Druckluft entfernen(Eine Dose gibt es für 5€ bei deinem lokalem Elektrohändler).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jorgofx
19.11.2015, 20:00

Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort! 

0

Ich kann mir nicht vorstellen das dein CPU 128°C hatte, denn meistens geht der PC bei 90-95°C aus. Ein neuer und Kühler(40€+) würde das Problem lösen es kann auch sein, dass er alt ist und zu viel Strom verbrach, das erhöht die Temperatur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jorgofx
19.11.2015, 19:03

Ok, vielen Dank erstmal für die Antwort. Aber mein PC ist nicht mehr als 4 Monate alt, deswegen weiß ich nicht so recht...

0

Lüfter und Wärmeleitpaste ersetzen.

Gehäuse des PCs kpl. entstauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?