Cpu oder Gpu defekt?

2 Antworten

Was nun genau defekt ist, lässt sich leider nicht so einfach feststellen.

Aus Erfahrung tippe ich aber eher auf die GPU. Außerdem schreibst du ja, das Gerät hätte nach "Grafikfehlern" (Wie sahen diese denn genau aus?) den Geist aufgegeben, was auch eher auf die GPU hindeutet.

Hört sich nach einer ausgetrockneten Wärmeleitpaste an, meist auf der CPU.

Kommt manchmal bei Wärmeleitpasten vor nach paar Jahren.

Ja, aber daran, das er nicht mehr geht ändert das auch nicht. Das ich im falle einer neuen CPU neue Wärmeleitpaste bräuchte ist mir natürlich klar.


0

Welche cpu lüfter werte sind jetzt richtig?

hallo, im Speedfan wird mir angezeigt dass sich meine cpu lüfter mit ca 4000 rpm drehen aber beim nzxt kraken cam wird mir angezeigt dass sie sich nur mit ca 600 rpm drehen. Im Bios sind des ca 2000 rpm (welche werte sind jetzt richtig und welche falsch) im bios kann ich die rpm des cpu lüfter auch nicht ändern, egal welche einstellungen die haben trotzdem immer dieselbe drehzahl. Ich habe die Nzxt wakü am cpu fan angeschlossen was am mainboard ist, wenn ich es am AIO steckplatz anstecke dan kommt eine fehlermeldung.

...zur Frage

SpeedFan Lüfter bei Hoher CPU Temp. hoch stellen?

Hallo Kann ich bei SpeedFan einstellen das die Lüfter bei einer bestimmten CPU Temperatur hochdrehen bzw. runterdrehen ? Und wenn das geht . Wie ?

Danke für eure Antworten ;D

...zur Frage

Welches Notebook/Laptop soll ich kaufen (Asus, Medion, Acer, HP)?

Ich weiß es wurde schon viel zu dem Thema geschrieben und ich habe auch viel gelesen, aber ich bin dennoch unentschlossen.

Ich habe ein Medion Akoya Laptop mit Core i3 und 8 GB Ram aus dem Jahre 2012. Nun möchte ich mir einen neuen kaufen, da das Gerät schwächelt.. ich hab ihn immer versucht "sauber zu halten" (CCleaner, Defrag usw.), aber ich glaube, dass Teile wie Akku, Lüfter, Festplatte einfach irgendwann durch sind bei diesen Geräten. Die CPU wird im Task-Manager immer nur mit wenigen Prozenten Auslastung angezeigt, der Arbeitsspeicher ist schonmal mit 4 GB ausgelastet, 2 im Cache und 2 verfügbar.. Ich nutze das Laptop hauptsächlich für Internet (oft mehrere Tabs offen, auch gerne youtube, Livestreams), Musik und Filme von Festplatte abspielen (momentan hab ich noch einen Bluetooth Stick dran, um die Musik auf's größere Gerät zu bringen) und ein paar Office Anwendungen. Kein Spielen und keine aufwendige Bearbeitungssoftware (höchstens MP4/MP3 Umwandlung oder Download/Mitschnitt von Musik/Videos aus dem Netz). Ich hoffe, diese Eckdaten sind hilfreich.

Nun habe ich ein wenig gelesen und hatte eigentlich schon Marken wie HP, Acer und Dell schnell von der Liste gestrichen, da hier viel negative Erfahrung geschildert wird. Wieder ein Medion wäre - sofern mir jemand bestätigen könnte, dass die anderen nicht besser sind - auch eine Option. Hatte hier nur überlegt, ob ein Core i5 und dazu wieder 8 GB Ram was bringen würde, oder ob am Ende trotzdem der Lüfter, die Festplatte usw. verschleißen und nach paar Jahren das Gerät auch nicht mehr gebracht hat. Alternativ bin ich nun auf Asus und Lenovo gestoßen und tendiere leicht zu Asus, nachdem ich gelesen hab, dass hier die Kühlung besser funktionieren soll.

Mein Wunsch ist ein ruhiger, flüssig laufender Laptop, der mit einigen Anwendungen gleichzeitig noch gut klarkommt ohne zu haken/hängen oder wie verrückt den Lüfter rennen lässt (der dann immer lauter wird und man merkt, wie er losackert). Abends und am Wochenende läuft das Gerät dann auch gerne mal viele Stunden am Stück, weshalb wohl gerade eine gute Lüftung/Kühlung wichtig wäre.

Habe nun auf Geizhals mal geschaut und folgende Geräte kämen in die engere Auswahl:

Acer Aspire E5-573-51VL

ASUS ASUSPRO Essential P2520LA-XO0167H

HP 250 G4

Medion Akoya E6415

Freue mich auf Input und Erfahrungsberichte.. Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

PC startet nicht mit neuer CPU, bitte Hilfe?

Hallo,

Ich abe mir bei Ebay einen i7 3770 gekauft der meinen i3 2120 ersetzen sollte. Ich habe dann den i3 ausgebaut, den i7 eingebaut, wärmeleitpaste drauf (davor habe ich mich geerdet), Kühler wieder drauf Montiert und habe versucht den Pc zu starten. Man hört nur ganz kurz (ca. 0.5 sec) die lüfter drehen und er geht wieder aus, dies wiederholt sich dann etwa alle 3 sekunden bis man das Netzkabel zieht.

Wenn ich allerdings den i3 wieder einbaue funktioniert alles einwandfrei.

Ich habe schon einen bios reset versucht, den ram in den anderen steckplatz, alle kabel raus und rein und ein anderes Netzteil versucht, alles kein erfolg. Einmal lief der lüfter für ca 5 sekunden, hab mich schon gefreut aber er ging wieder aus und so weiter....

Ich habe auch geschaut ob mein Asus mainboard irgendwelche probleme mit dem neuen prozessor haben könnte aber laut herstellerseite sollte das problemlost funktionieren. Ich habe auch überlegt ob man im bios etwas umstellen muss bevor er den neuen Prozessor annimmt, das glaube ich aber nicht.

hat irgendjemand eine idee was das sein könnte bevor ich mich mit dem verkäufer auf ebay rumschlagen muss?

...zur Frage

CPU Temperatur Werte glaubhaft?

Hallo,

ich habe gerade mal SpeedFan gestartet um spaßeshalber meine CPU Temperatur zu prüfen. Im Moment benutze ich noch den mitgelieferten Kühler des 4690k, der wird mir aber oft zu laut deswegen habe ich einen Alpenföhn bestellt. Jedenfalls zeigt mir SpeedFan jetzt 128°C bei der CPU an. Ist das in irgendeiner Weise glaubhaft? Im Moment regt sich am Lüfter auch nichts. Bei der Temperatur müsste der doch eigentlich zum Berserker werden. Bei welcher Temperatur schalten Intel CPUs eigentlich ab, um Schaden zu vermeiden?

...zur Frage

Laptop Lüfter regelt nicht?

Hello, ich habe ein Medion Akoya P6638 Laptop mit einer i3-3120M CPU 2,5GH. Der (CPU)-Lüfter regelt sich seit etwas längerem nicht mehr richtig. Immer wenn die CPU-Auslastung so über 30% geht dreht der volle Rotze hoch wie ein Staubsauger aber regelt sich nicht mehr runter und Pustet dann nur noch kalte Luft raus. Es nervt extrem. Bis vor ein paar Tagen konnte ich ihn lustigerweise wieder still machen, in dem ich "Intel® Rapid Storage-Technologie" gestartet habe. Geht jetzt aber irgwie nicht mehr. Mit SpeedFan kann ich auch nichts reißen. Öffnen will ich ihn nicht, da glaube ich noch Garantie drauf is, aber für mehrere Tage will ich ihn auch nicht einschicken. Was kann man da machen?

Danke und Gruß Slenderman1

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?