CPU Kühler sehr laut...zu schwach?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier steht nur was für einen Prozessor Du hast,was ist mit dem Mainboard und dem entsprechendem BIOS?

Einen Sinvollen Rat zu geben wird hier sonst eher schwierig...

Viele machen den Fehler und kaufen einen Prozessor und lassen dabei das passende Mainboard ausser acht deshalb wer es Sinvoll zu Erfahren was Du für ein mainboard verwendest?

Gigabyte GA-78LMT-USB3 Mainboard Sockel AM3+

Das hier

Lg

0
@lexos12

Hallo lexos12,von der Sache her ist an diesem Mainboard nichts auszusetzen.Außer und ich betone ausser dem Verbauten Chipsatz  der wohl mit dem von Dir verwendeten AMD Prozessor an seine möglichkeiten stoßen wird.Zumindest bei Büroarbeiten sollte es keine große Rolle spielen.Falls Du aber wie beschrieben viel und ausreichende Rechenleistung benötigst würde ich Dir empfehlen einen Chipsatz der 900 Serie in Betracht zu ziehen!

Ich hatte ein ähnliches Motherboard verbaut gehabt (ASRock 980DE3/U3S3 R2.0) das hat den selben Chipsatz verbaut.Eine Empfehlung wer wie gesagt ein höherer Chipsatz ich verwende momentan ein Asus970 ProGaming/AURA was im Moment um die 100 Euros kostet.Hier kannst Du eigentlich nichts verkehrt machen.Es gibt aber auch eine Version ohne zweiten PCIe Steckplatz,das heißt wenn Du nur eine Graka verwenden möchtest!Das ASUS bietet dir auch eine recht ordentliche Lüftersteuerung an und eine Voreingestellte OC Version von ASUS für Deinen Prozessor(Setzt voraus das dieser unlocked ist!)Aber bitte nicht mit einen Boxed Lüfter Testen!!!

Das ist meine Empfehlung,natürlich kannst Du auch bei Deinen jetzigen Motherboard bleiben mit einem größer Dimensionierten Lüfter solltest Du das Temperaturproblem auch in den Griff bekommen!

Lüfter:https://www.amazon.de/ARCTIC-Freezer-XTREME-Rev-Prozessork%C3%BChler/dp/B001X017G2/ref=pd_bxgy_147_3?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=GG9JVPA3MKRDDBHPFHBM

Mainboard:https://www.amazon.de/970-PRO-GAMING-AURA-Mainboard/dp/B01A9GLESG/ref=pd_sim_147_3?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=4S24W9Q3JYC5PNVP5NVP

PS:Das Motherboard Besitzt einen mit einen Intel Prozessor besetzte I-Net Schnittstelle!Das heißt der Rechner tut nur das was er soll und wird entlastet!

Ich hoffe es war nicht zu viel Information

MfG

0

Der Boxed -Lüfter ist recht klein und muss daher ziemlich schnell laufen, um genug Luft am Kühlkörper vorbeizuschaufeln.

Um ihn leiser zu bekommen hast du zwei Möglichkeiten:

Du holst dir einen besseren Lüfter.

Du sorgst durch 120-mm-Gehäuselüfter dafür, dass durch eine gute Luftzirkulation die warme Luft schnell raus und kühle Luft hineingeblasen wird. Dadurch bleibt die Umgebungstemperatur bei der CPU auch so schon niedriger und der CPU-Kühler muss nicht mehr so schnell laufen.

Im Idealfall würde ich natürlich für beides sorgen. ;)

Die beigelegten Lüfter sind bei Prozessoren immer kaum zu gebrauchen. Sie bieten zwar eine ausreichende Kühlleistung für den normalen Betrieb, drehen aber auch entsprechend laut, da sie meistens klein gehalten sind.

Falls dir das zu laut ist, kann ich dir die Marken Alpenföhn oder Noctua empfehlen. Doch am wichtigsten ist einfach ein großer Lüfter mit 120mm Durchmesser, da der einfach langsamer drehen muss für die gleiche Kühlleistung.

Was möchtest Du wissen?