CPU im Laptop übertakten

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Übertakten ist bei Laptops generell sinnlos (interne Stromversorgung & Kühlung) !

und Windows XP ist tot seit April 2014

Diese Kiste kann man nur noch für ein schlankes Linux (ganz weg von Windows) mit Office + Internet verwenden

Technische Daten: (Original-Zustand)

Prozessor Intel Pentium M 735 (1,7 GHz) -> Geeignet für Windows 7

Arbeitsspeicher 512 MB DDR-SDRAM -> zu wenig für Windows 7 -> unbedingt aufrüsten wenn möglich

Grafikchip ATI Mobility Radeon 9600 (128 MB DDR-SDRAM) -> DirectX 9 Grafik, Geeignet für Windows 7 ohne Aero-Effekt

Festplatte Hitachi IC25N080ATMR04-0, 76.317 MB -> Geeignet für Windows 7 (wenn die Festplatte noch OK ist)

DVD-Brenner Pioneer DVR-K14L (DVD+R(W)/+R DL/-R(W)/CD-R(W): 8-/4-/2,4-/8-/4-/24-/24fach)

Kommunikation V.92-Modem, 10/100 MBit/s LAN, WLAN (802.11g)

Betriebssystem Windows XP Home Edition SP 2 -> es "ist tot Jim"

siehe: http://www.notebookcheck.com/ATI-Mobility-Radeon-9600-Pro.1353.0.html

Oft liegt es an der Kühlung (wegen Dreck / Raucher) wenn ein Laptop langsam ist -> Laptop zerlegen & ganz Feine Kühler-Lamellen gründlichst reinigen -> siehe mein Kühlungs-TIPP: http://www.gutefrage.net/tipp/pc--laptop-luefter-wird-laut-oder-dauernd-absturz ... und halte Raucher immer fern

0
@surfenohneende

naja nicht 512mb ram hab ich, sondern 2x 512mb ram. Und ich glaube nicht wirklich dass wenn ich Win 7 draufziehe, denke ich nicht wirklich, dass ich dann noch Spiele Spielen könnt.

0

Dafür ist dein Prozessor nicht ausgelegt.

Und es bringt auch nichts.

Mit Übertakten kann die Leistung von High-End-Prozessoren noch ein paar Prozent gesteigert werden um das absolute Maximum zu erreichen. Bei Deinem alten Pentium ist eine neuer Billig-Laptop die bessere Möglichkeit schnell die Leistung zu erhöhen.

Hi,

das wird sich bei der alten Hardware nicht lohnen, zumal das Übertakten nur sehr eingeschränkt funktionieren wird (weil deine CPU keinen freien Multiplikator haben wird).

Auch wenn dein Notebook unten offen ist, wird die Kühlung dadurch nicht viel besser, dass sie dafür ausreicht. Bereits ohne Übertaktung sind die Notebook-Kühler generell nicht so toll, von daher würde eich das wie gesagt lassen und wohl eher ein neues, günstiges 300-400 €-Modell kaufen (welches ohnehin schneller als dein aktuelles sein wird...).

Gruß

Der hat keinen freien Multiplikator und dein Laptopkühler ist wahrscheinlich nicht gut also schlags dir ausm Kopf. Wenn du übertakten möchtest, dann leg dir nen Desktop Pc mit ordentlichem Kühler zu

Ich hab ein gamer PC

0
@Spielerfreund

Es geht nun mal um deinen Laptop und den kannst du nicht übertakten. Wenn du schon einen ordentlichen DesktopPC hast, warum möchtest du dann unbedingt den hier übertakten?

0
@magicced01

Ich bin unterwegs und will mal auf Youtube oder so gehen da reicht aber die leistung vom prozessor nicht aus deswegen aber ich denke wenn ich mir eine Andere CPU für den Laptop hole der 2,13 Ghz taktet könnte es was werden oder<?

0
@Spielerfreund

Wenn die Cpu aufs Mainboard passt? Dein Rechner ist sehr wohl fähig Youtube Videos anzuschauen. Dafür reicht schon ein 800Mhz Prozessor

0
@Spielerfreund

ruckelt aber ab 480p in Firefox

Haupt-Schuld:

Überhitzung, Fehlender Grafiktreiber, zu schlechte Grafik ... evtl. auch zu wenig RAM

Bei Laptops immer Spezial-Grafiktreiber vom Laptop-Hersteller verwenden

0

Was möchtest Du wissen?