CPU deffekt, oder was kann es sein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Lukaswegner98

Ich hab mal von weiter unten deine Antwort kopiert:

Les die Frage und Beschreibung richtig. NIRGENDO steht, das ich alles gleichzeitig tuhe

Sorry! Aber doch! Tust du!

Windows ist ein Multitasking-System, was bedeutet, daß die ganze Zeit 50 und mehr Prozesse parallel laufen. Real spielt das meistens keine Rolle. Das sieht so aus, daß jedem der Prozesse etwas CPU-Zeit zugeteilt wird und die CPU fast im Leerlauf zu sein scheint.

Die meisten dieser Prozesse sind sehr kurz (Millisekunden). Aber bei z.B. Festplattenzugriffen kann es zu Verzögerungen kommen. Die CPU wartet dann auf eine Antwort, die erst sehr spät kommt.

Die Hersteller kennen dieses Problem natürlich und deshalb hat deine Soundkarte einen Pufferspeicher von z.B. 0.5 Sekunden. Auch dein CD/DVD-Brenner hat einen solchen Pufferspeicher, oder du würdest keine einzige CD brennen können. Wenn der Ausfall aber länger als besagte 0.5 Sek. dauert, dann macht sich das als kurze Unterbrechung bemerkbar. Das kannst du übrigens direkt nachvollziehen: wenn das nächste Mal so eine Unterbrechung kommt, dann springe mal kurz vor diese Unterbrechung und du wirst feststellen, daß sie bei der Wiederholung nicht vorkommt.

Eine Abhilfemöglichkeit ist die Vergrößerung des Pufferspeichers, eine andere die Zuweisung deines Abspielprogramms an einen bestimmten Core. Auftreten wird das trotzdem noch, aber gewöhnlich seltener.

Gruß

Lukaswegner98 01.07.2017, 22:59

Wie kommt es nun dazu, das es manchmal da ist, aber manchmal nicht? ich hatte nie Probleme damit und vor einem halben Jahr fing das an. Acuh jetzt hatte ich damit einige Zeit Ruhe und heute ging das weider los

0
nax11 01.07.2017, 23:11
@Lukaswegner98

Der Grund ist der oben beschriebene. Das läßt sich aber nicht exakt replizieren, weil die Gesamtumstände sich laufend verändern.

Die CPU schreibt und liest beispielsweise dauernd von der Festplatte. Das ist einer der Gründe, warum man eine HDD regelmäßig defragmentieren sollte - das kannst du auch mal probieren. Eine Dateisystemüberprüfung würde ich auch mal machen.

Außerdem ist ein PC kein optimiertes System eines einzigen Herstellers, sondern von verschiedenen, die sich an gewisse Spezifikationen halten sollen, aber nicht immer tun. Das gleiche gilt für die Software. 

Außerdem ist ein PC auch ein Quantensystem. Damit will ich jetzt nicht behaupten, daß die Heisenbergsche Unschärfe voll zuschlägt - dann würde garnichts funktionieren. Aber die Strukturen sind inzwischen so winzig geworden, daß es zu Störungen kommen kann, die allerdings fast immer von den Fehlererkennungssystemen behoben werden, aber auch das kostet Zeit - z.B. wenn die CPU einen fehlerhaft gelesenen Datensatz der Festplatte noch einmal anfordert.

Gibt viele Möglichkeiten - das ist die simple Erklärung.

Übrigens kannst du das auch bei professionellen Systemen beobachten, wenn auch sehr selten.

0

Hallo,

klarer Fall -> Windows neu installieren!

LG

Lukaswegner98 02.07.2017, 21:30

So, Windows ist nun neu installiert. Allerdings absolut keine Besserung

0

Zocken, Musik hören, schnell mal im Netz nach ner Lösung suchen, Gutefrage, Fb. W.a. geöffnet, Programm downloaden, tralala, und dann ruckelt der plötzlich, die Musik irgendwie. Also sowas, was fällt dem  Rechner eigentlich ein?

Lukaswegner98 01.07.2017, 22:36

1. Les die Frage und Beschreibung richtig. NIRGENDO steht, das ich alles gleichzeitig tuhe. Selbst beim anmelden der Ton hat schon Ruckler. Ich kenne mich mit Computern eigentlich ziemlich gut aus. Aber leider komme ich hier überhaupt nicht weiter. Eine hilfreiche Antwort von dir, statt mich als Dummie darzustellen, wäre besser gewesen

0

Windows spinnt. Führe eine Reparatur oder eine neuinstallation durch.

Lukaswegner98 01.07.2017, 22:18

Wie repariere ich WIn10?`Habe keine CD logischerweise

0

Was für ein Mainboard hast du?

Lukaswegner98 01.07.2017, 22:50

M5A78L-M LX3 von Asus

0

Was möchtest Du wissen?