Cpu bei voller auslastung zu heiß?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hast du mal umgebaut? Schraub den kühler nochmal ab und fixier ihn richtig und schraub ihn dann von beiden Seiten richtig fest. Eine cpu hatte bei mir unter voll Last 90-100° weil der kühler nicht richtig fest war und jetzt nur noch 40-50°

Hey,

entweder dein Kühler ist nicht gut genug für deinen i5 ( boxed Kühler, also mitgelieferte Kühler sind in der Regel nicht das Gelbe vom Ei ) oder dein Kühler wurde durch dich falsch konfiguriert ( falls du etwas umgestellt hast ).

Ausserdem darf deine CPU bei voller Auslastung die 90° erreichen, es verkürzt dennoch die Lebensdauer, weshalb ich dir einen besseren Kühler empfehlen würde, ich selber habe den "be quiet! shadow rock 2" Kühler ( kostet grade mal 30€ - 40€ ) und bin mehr als zufrieden damit. Meinen i7 (6700k) hält er in gemütlichen Temeraturen. :)

MfG,

Mark

Habe einen be quiet pure Rock slim da dürfte das doch eigentlich nicht passieren

0

Weil sie nicht gut genug gekühlt wird ist erst mal die Antwort zu der Frage.

Je mehr die CPU arbeiten muß je wärmer wird sie. Die ableitung der Wärme passiert immer im Prozentbereich nicht im Themperaturbereich.

Was ich damit meine ist es werden z. B. 30% abgeleitet nicht 30 Grad.

Besseren Kühler Einsetzten der mehr Abwärme schafft. Dann hast du das Problem auch nicht mehr . auch dafür sorgen das der Lüfter auf dem Kühler ausreichend Luft Ansaugen kann. In einem geschlossenen PC Gehäuse ( je nach Modell) wäre das eine nicht so gute Sache .daher sollten Lüftungsschlitze vorhanden sein wo die Luft im Pc Zirkulieren kann.

Habe einen be quiet pure Rock Slim das müsste bei dieser cpu doch eigentlich reichen oder ?

0
@chrisiphone

Wie du selbst siehst ,reicht es nicht. Achte auf die Spezifikation zum Kühler die der Hersteller angibt. Name ist nicht alles !

Nutze selbst einen Kühler von Be Quiet den Dark Rock Pro 3 , der schafft bis zu 240 Watt Abwärme . Der sitzt aber auf einen OC gesetzten AMD Ryzen 1800X der mit 8X 4.0 Ghz Taktet. Da kommt schon ne Abwärme von ca. 165 Watt zustande !

0

Mehrere Möglichkeiten (möglicherweise auch gleichzeitig):

  • Dein Kühler ist zu schwach (Intel Standart-Boxed-Kühler)
  • Der Lüfter ist vom Staub blockiert/ Der Kühlblock ist von Staub bedeckt (bzw. die Finnen)
  • Das Gehäuse hat zu wenig/schwache Lüfter oder gar keine
  • Die Wärmeleitpaste fehlt oder es ist zu wenig da (zu viel ist auch nicht gut, aber zu wenig ist deutlich spürbarer)
  • Lüfter dreht nicht/zu langsam
  • Wärmeleitpaste eingetrocknet. Vlt. mal wechseln. Oder es ist eine Schlechte Wärmeleitpaste
  • Deine (möglicherweise vorhandene) Grafikkarte gibt so viel Wärme ab, dass der Lüfter warme anstatt kühle Luft durch die Kühlfinnen bläst
  • In deinem Zimmer ist es heiss.

Mehr fällt mir gerade nicht ein.

Wo ist das Problem? Bis 110 Grad hält der Prozessor aus. Wenns dir trotzdem zu heiss ist musst du deinen Kühler oder die Wärmeleitpaste wechseln.

110° im Dauerbetrieb wird den Prozessor sehr früh abkratzen lassen. Erzähl hier nicht so ein Mist, das glaubt auch noch jemand und dann schrottet er seinen PC.

0

Ich habe gesagt das der Prozessor bis zu 110 Grad aushält. Ich habe niemandem geraden es im Dauerbetrieb so zu benutzen. Verdreh bitte nicht meine Worte. Und ohne Übertaktung wird er kaum die 90 Grad übersteigen. Und auch wenn, dann schaltet sich der PC aus. Damit sich der PC eben nicht „schrottet“..

0
@DreamShooter

Du sagst, bis 110° hällt der Prozessor aus. Ob jetzt jeder, der Ahnung hat, weiss, dass du von Kurzzeitig sprichst, ist egal (habe mir schon gedacht, dass du das meinst). Der Fragesteller würde sicher meinen, dass die Temperatur im Dauerbetrieb ok ist. Vor allem in dem Kontext. Er hat von voller Auslastung gesprochen. Als guter Ratgeber muss man davon ausgehen, dass dieser Zustand auch länger anhalten kann. Als guter Ratgeber spricht man mit einem Laien auch unmissverständlich und nicht mit dem Motto: "Ich habe es korrekt gesagt, was du verstehst ist mir egal".

0

90 Grad ist zu heiß.

Bis 70 Grad ist noch ok.

Mit einem Malerpinsel die Lüfter und Kühlkörper reinigen und den Staub wegpusten.

Mario

Alles nagelneu also kann’s nicht daran liegen

0

Was möchtest Du wissen?