CPU-Auslastung immer auf 100 %! Warum?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Deinstalliere dieses überflüssige Programm wieder und manche dann eine Systemwiederherstellung auf ein Datum bevor du dieses überflüssige Programm zum ersten mal installiert hattest.Da zu gehst du im Startmenü auf Programme,Zubehör,Systemprogramme und Systemwiederherstellung.

Programm ist deinstalliert . Dieser Wiederherstellungspunkt gibt es leider nicht oder kann ihn nicht finden ....

0

Je nachdem wie gut du dich mit PCs auskennst oder auskennen möchtest - wie wichtig ein funzender PC für dich ist solltest du HeinGas tipp annehmen und dich mal durch die Fehlerbereinigung versuchen.

Willst du eine schnelle Lösung: Daten sichern und danach den Windows-Datenträger einlegen und System neu aufsetzen.

Generell ist von solchen Aufräumprogrammen abzuraten, da sie mehr schlecht, als recht sind^^ Da ist man manuell (überflüssige Daten von hand löschen, etc.) besser dran.

Versuche mal die Systemwiederherstellung zu verwenden (Start-->Systemsteuerung-->In's Suchfeld "Systemwiederherstellung" eingeben. Einfach auf Kaufdatum zurücksetzen (dann müssten alle Installierten Programme und deren Probleme wieder weg sein^^

Gruß

Ich habe mal nach der Systemwiederherstellungliste geguckt und habe mir das älterste Datum rausgesucht . Leider steht da (letzer Punkt) das Rambazamba deinstalliert wurde . Weitere Wiederherstellungspunkte gibt es nicht wie z.B. vor der Installation des Programmes oder Kaufdatum .......

0
@JannikS2011

Da hat Rambazamba ordentlich Ramabzamba gemacht und bis auf einen alle Wiederherstellungspunkte gelöscht ...

Tolles Tool ...

0

Hallöchen,

weil Deine Wiederherstellungspunkte alle weg sind und Du Probleme mit PC hast mpfehle ich Dir, lass mal den CCleaner drüberlaufen. Aber nur die Registry reinigen lassen.

Wenn das auch noch nicht geholfen hat ist meine Empfehlung, Neuinstallation.

Wenn Du etwas entdecken willst, beschäftige Dich mal mit der Computer Bild oder der Zeitschrift CHIP. Da kannst Du eine Menge über PCs lernen. Programme diedort empfohlen werden kannst Du in aller Ruhe nutzen.

Revo Uninstaller solltest Du auf jeden Fall installieren. Es entfernt alle Programreste total, was man von der Windows Routine nicht sagen kann.

Nicht mal einen Ausflug ins Netz machen und irgendwas saugen. Das war Lehrgeld

Grüße und viel Erfolg

CCLeaner ist wie den Teufel mit dem Belzebub austreiben .... das macht es auch nicht besser, sonder höchstens schlimmer.

0

Guck doch mal welcher Prozess den höchsten Wert für den Arbeitsspeicher (priv. Arbeitssatz) hat. Und schreib den hier.

Ansonsten wäre die sicherste Methode ein Neuinstallieren von Windows (erst wenn du diene Key weißt) :D

Meistens sind es diese hier : explorer.exe dwm.exe crome.exe

0

Aleine der Name hätte dich schon abschrecken sollen.

Einfacher Tipp:

Je bescheuerter der Name eines vermeidlich hilfreichen Tools, desto mehr Schaden.

Kennst du dich mit der Systemwiederherstellung aus? Wenn ja, gehe zu einem Punkt zurück vor der ersten Installation des Tools.

Meld dich, wenn Fragen oder es geklappt hat!"!!

Ich habe mal nach der Systemwiederherstellungliste geguckt und habe mir das älterste Datum rausgesucht . Leider steht da das Rambazamba deinstalliert wurde . Weitere Wiederherstellungspunkte gibt es nicht wie z.B. vor der Installation des Programmes .

0

Es gibt zwei Möglichkeiten .... Fehlersuche oder Neuinstallation.

Da Du erst 4 Wochen mit dem Gerät gearbeitet hast, würde ich die Daten Sichern und die Kiste neu aufsetzen. - Aber!

Du hast DIE Chance das Betiebssystem kennen zulernen und eine Fehlerbereinigung zu versuchen. Sicherheitshalber - Datensicherung, das ist das Erste was gemacht werden muss.

Du schaust in den Taskmanager / Resource Manager und in den Zuverlässigkeitsverlauf, sowie die protokolle Ereignisanzeige - Du weißt nicht wie Du da hinkommst? In die Programm/Dateien durchsuchen eintippen und ausführen. Du weißt nicht was du da treibst - google. Versuche etwas zu lernen.

Solltest Du nichts finden, das die hohe Auslastung hervoruft, dann ist eine defektes Dateisystem, defekte HDD oder Treiberprobleme nicht ausgeschlossen.

Als Administrator anmelden. In der Eingabeaufforderung folgendes ausführen:

  • sfc /scannow
  • chkdsk /f

wenn es nicht läuft, alles neu macht der August, wenn Du langsam bist erst der September.

... und lass die Finger von deratig überflüssigen Programmen, Windows kann das alles mit Boardmitteln oder kann es selbst erledigen.

  1. Programm Deinstallieren.

2..Dann unten links auf Start, MSCONFIG eingeben und dann bestätigen.

  1. Dann auf systemstart und den Ordner des Programms wählen. Falls du es nicht finden solltest, dann klicke auf Alle Deaktivieren und starte den Computer neu.

Fertig.

Ich probiere es mal aus :)

0

Willkommen im Club der Ahnungslosen, diese Programme sind so sinnvoll wie Kühlschränke am Nordpol, warum macht du so einen Mist?? Die hängen in deiner Registry rum und sind schwer wieder zu löschen

allgemein gilt: DIESE PROGRAMME SIND MIST!

Als erstes würde ich mal die Festplatte defragmentieren (benötigt Administratorrechte!) , das funktioniert wie folgt: im Startmenü gibst du "defragmentierung" ein (ohne ") und führst sie aus. Ist die Festplatte auf der deine Programme laufen mehr als 5% fragmentiert, erklärt sich von selber, wieso der PC so lahm ist. Wenn deine Festplatte allerdings partitioniert ist, solltest du das Laufwerk mit der höchsten Prozentzahl zuerst defragmentieren.

dann mal den Task-Manager (Strg+Alt+Entf) öffnen und im reiter "Leistung" unten auf "ressourcenmonitor" klicken (benötigt Administratorrechte!) und schauen welches Programm oder welcher prozess denn SO viel Speicher zieht.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Mit Revo Uninstaller deinstallieren, das löscht alles.

Noch ein Programm installieren um was anderes zu deinstallieren? :-P Zurücksetzen, dann ist's gegessen^^ ;-)

0
@AutoITScripter

Es ist so oder so empfehlenswert revo zu installieren, da es ALLES entfernt, also auch die registryeinträge entfernt.

0

Was möchtest Du wissen?