CPU AMD fx 8350 wahr 3 Tage lang Jeden Tag für 30min bei 60-80 Grad, ist er nun beschädigt, woran kann man das erkennen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe auch den FX-8350. Bei mir hat er sich immer ab ca. 75°C auf 1,4GHz runtergetaktet bis er abgekühlt ist. Schäden hat er allerdings in mehreren Monaten nicht davongetragen. Er läuft jetzt mit nem neuen Kühler wie am ersten Tag. Ich merke also nichts von den vorherigen Hitzeproblemen.

Schäden Nimmt ein Prozessor meistens erst ab 90°C oder mehr. Aber wenn er lange über der von AMD angegebenen Temperatur läuft, kann das auch Probleme machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prozessoren können bis 100°C ganz gut mitmachen, ab 75°C wird der Prozessor aber meistens runter herunter geregelt -> also Leistungsverlust

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cmx19993
23.12.2015, 08:03

Ich bin da etwas irritiert, im Netz ist der maximal wert von 70grad zu sehen deswegen bin ich verunsichert

0

Die Temperaturen sind noch vollkommen in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erkennen wird schwer, aber 60-80°C? Wie hast du das hinbekommen? Wenn meiner eine solche Temperatur hat, dann würde ich sofort alles tun um ihn zu kühlen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cmx19993
23.12.2015, 08:01

Also der CPU Lüfter hatt in die falsche Richtung gepustet, jetzt hatt er im idle 14 grad nachdem das jetzt richtig geändert wurde

0

" CPU-Z " ist ein Tool zum überprüfen, viel Spaß damit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?