Cowboyfantasien? Darf man als Jäger eigentlich sein erlegtes Wild direkt im Wald am offenen Feuer braten?

6 Antworten

Kommt drauf an, in welchem Bundesland du Jagst. Als Jäger fällst du in die Kategorie: der Waldbesitzer und Personen, die er in seinem Wald beschäftigt,
und damit dürftest du zB in Berlin nach §19 LWaldG Feuer machen. Und damit steht dem Vergnügen nichts mehr im Weg.

Wer im Wald VORSÄTZLICH ein Feuer entfacht, ist ein Brandstifter, der nicht nur ordnungsrechtlich, sondern evtl. auch strafrechtlich "zur Kasse gebeten" werden kann!

Falsch. Der Jäger darf zu jagdlichen Zwecken (z.B. Grillen nach der Jagd, Tee bereiten, egal ob mit oder ohne Alkohol, Zigarette nach dem Schuß (nach Abmunitionieren der Waffen, vor dem Abbaumen), aber nicht zur Jagd an sich, Feuer im Wald anzünden.

0

Klar darfst du das. Jedenfalls prinzipiell. Du solltest dir aber schon einen geeigneten Ort für dein Lagerfeuer aussuchen und es nicht unbedingt mitten im Wald entzünden.

Frage zur Jagd/Wildverkauf

Ich habe interessehalber mal ein paar Fragen zum Wildverkauf der Jäger.

1.Wie genau läuft der Verkauf ab? Also kommt da ein Restaurant zum Jäger und sagt dem, dass sie nächstes Monat 5 Rehe brauchen und er schießt sie dann oder schießt der Jäger vorher schon und bietet den Restaurants danach das Fleisch an?

2.Wie viel kann man als Jäger für ein durchschnittlich schweres Reh oder Wildschwein verlangen?

3.Darf der Jäger das Geld, das er durch den Verkauf bekommt behalten? Ihm gehört ja der Wald nicht, muss er dann das Geld an den Waldbesitzer geben? Oder bekommt der Waldbesitzer die Tiere gleich nach dem sie geschossen worden sind und er verkauft sie dann weiter?

...zur Frage

Jäger was läuft wie?

Also. Wenn man seine Jägerschein hat. Wie läuft dass dann ab? Also man kann dann ja wohl schlecht nach lust und laune in irgenteinen wald gehen und wild schießen. Also wie läuft dass eig ab? Können einzelne jäger sich sozusagen anmelden? Oder gibt es da mehr oder weniger feste Termine wo gejagd werden darf? Und vorallem wie oft geht bzw kann man jagen gehen? Und wass machen jäger in der Zeit dazwichen?

...zur Frage

Leinenzwang verordnet vom Jäger - darf der das?

Hallo, wir haben einen neuen Jäger und dieser teilte uns mit, daß bei uns im Wald Leinenzwang wäre. Da ich mir das nicht vorstellen konnte (laufe hier seit sicher 8 Jahren) habe ich beim Ordnungsamt angerufen und mit dem Amtsleiter telefoniert. Dieser teilte mir mit, daß es hier im Wald keinen Leinenzwang gäbe.

Heute traf ich den Jäger nach einige Wochen wieder und er teilte mir mit, daß ich die Hunde an zu leinen habe wg. Leinenzwang. Ich sagte ihm, daß laut Ordnungsamt dem nicht so ist u. er möge sich dort doch bitte erkundigen. Darauf hinaus sagte er, er wüßte, daß die sowas falsches sagen. Dies würde nicht stimmen, wäre ihm aber egal. Er ist im Recht, denn er ist der Jäger und er kann bestimmen. Und wenn ich meine Hunde nicht im Wald anleinen würde, zeigt er mich an.

Leider ist der Amtsleiter des Ordnungsamtes gerade im Urlaub, daher möchte ich hier mal nachfragen.

Wer bestimmt die Leinenpflicht? Die Gemeinde bzw. Ordnungsamt oder der Jäger?

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, daß der Jäger das darf. Wie soll das auch gehen. Da wechselt dann der Jäger und wir alle erfahren das durch Telepathie? Schilder hängen ja nun keine.

Wer kennt sich aus?

Danke

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Jäger und Förster?

Darf der Förster auch Wild erlegen oder darf es nur der Jäger? Ist es bundesweit einheitlich geregelt?

...zur Frage

Darf man als Jäger Spaziergänger von einen öffentlichen Feldweg vertreibn, und aufs Gewehr anspielen? Und was hättet ihr gemacht?

War vor eine Stunde mit meinen angeleinten hund einen wiesenweg entlang, der weg ist offensichtlich und sehe viele spazieren hier, und mich wollte ein alter bewaffneter Herr mit dicken tarnklamotten(im Sommer) vom Platz Verweisen. Ich habe nichts gegen Jäger die kranke Tiere killen, aber der kam mir ein wenig irre vor, warsch. ein Sonntagsjäger.. meint er immer vor mir sein Gewehr zu streicheln und es mit dem Finger anzuzeigen, fuchtelt umher und sagt er gibt so viel Geld aus und kann wegen mir sein Hobby nicht nachgehen weil ich angeblich störe obwohl ich hunderte Meter von ihn weg war, meint er grinsend das ich hier weg soll oder es konsequent wird wenn ich nicht auch zu seinen erlegten Haufen heute gehören will. Lacht auch noch!! Abartig!

Ich habe ihn eine harte Ansage gemacht und ich lass mich nicht vor mir mit einer Waffe herumfuchteln da kann schnell mal ein Schuss losgehen, seht euch die Jagdunfälle mal an wo ausversehen oder mit Absicht immer mal ein Mensch getroffen wird. Ich fand das schon ziemlich pervers von den!, richtig frech was der sich erlaubt

Darf man das als Jäger so einfach ?

Was hättet ihr gemacht? Und dann möchte ich mal damit ein paar echte Jäger die sich einsetzen für verletztes wild sich hier melden und mal eine Meinung über den loswerden! Denn soweit ich weiß darf man niemanden den Zutritt zu offensichtlichen wiesen, Wäldern und Feldern Verweisen! Auch nix wenn es privat ist. Danke

LG russianboy18

...zur Frage

Wie lange darf man Tampons drin lassen?

Wie lange darf man Tampons drinlassen bevor man einen neuen reinmachen muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?