"Coverversion" rein als Wort, vom Ausschauen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, das ist Neudeutsch - sozusagen. Wir haben viele Englische Wörter ins Deutsche übernommen bzw. eingedeutscht. "downgeloaded" ist auch so was. Oder "wir haben gechillt". Hab ich mir nicht ausgedacht! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ohwehohach
17.05.2017, 10:14

Menschen, die schon ein wenig mehr Jahre auf dem Zettel stehen haben, kennen auch noch die gute alte Chillout-Area. Daher kommt nämlich der Ausdruck "chillen". Früher, als Menschen sich noch bewegt haben, hat das nämlich noch nicht die Bedeutung "blöd rumhängen" gehabt.

1

Cover-Version (gesprochen Kaffer....) ist bei Schriftstellern, Autoren und Selbstverlegern ein ueblicher Ausdruck. Du findest ihn z.B. im deutschen Schriftssteller-Forum dsfo.de.

Ich ordne das als Fach-Ausdruck ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Begriff "cover version" ist durchaus auch im Englischen geläufig, häufiger aber "cover song".

Im Deutschen wird das dann "Kawwerwersiohn" gesprochen, nicht "Kawwerwörschn".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pfiati
17.05.2017, 10:32

"Astute" von dir, ohweh.

Deine phonetische Versionen helfen mir weiter!

Danke.

0
Kommentar von Minster
17.05.2017, 10:52

Genau!

...und deswegen muss es mit Bindestrich geschrieben werden, weil das Wort aus verschiedenen Sprachen zusammengesetzt ist.

0

Es ist sei Jahrzehnten im Deutschen üblich,
geschrieben und gesprochen,
beim Lesen holpert es ein bisschen wegen
des "...verver...".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pfiati
17.05.2017, 10:40

Eben, das "verver" sticht mir ins Auge.

Lieber nicht mit dem Auge direkt hinschauen. ;-)

"Cover-Version" wäre eine Verbesserung, m.M.m.

Thanks for reading carefully, Tannibi

1

Steht sogar im Duden (mit Lautschrift und Deklination) ;-):

http://www.duden.de/rechtschreibung/Coverversion

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
17.05.2017, 11:07

Hier würde ich aber glatt die "Cover-Version" (ohne "Verve") befürworten.

1

Das ist Denglisch, aber seit Jahrzehnten üblich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da rutscht jemand mit "Verve" auf der Denglisch-Schiene.

Wenn schon, dann zur Vermeidung von "Verve" doch bitte:

"Cover-Version".

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?