Cousine meiner Mutter ist?

2 Antworten

Die Cousine Deiner Mutter ist Deine "Tante zweiten Grades".

lt Wikipedia: "Großcousin und Großcousine sind keine offiziellen Verwandtschaftsbezeichnungen, sie werden nicht einheitlich benutzt; vom normalen Muster abweichend, werden damit umgangssprachlich ganz allgemein Verwandte aus der nächst älteren Generation, aus derselben, oder aus der nächst jüngeren Generation bezeichnet"

s. http://de.wikipedia.org/wiki/Verwandtschaftsbeziehung#Gro.C3.9F-

hast du es nicht schon beantwortet ?

Großcousinen etc.

der Begriff Tante ist etwas enger hierzulande gefasst

Ja aber manche sagen ich liege komplett Falsch, wiederum andere meinen es klingt logisch?!

0

Ist es unnormal/krank nicht zu wissen, wann man gehen und sich verabschieden soll ... Wenn nicht, kann man dies schon als krankhaft/asozial bezeichnen?

Hallo,

Ein Beispiel dazu: Neulich besuchte ich eine Bekannte von mir (sie ist Muslima), da wir gemeinsam eine Aufgabe zu erledigen hatten.

Kurz gesagt, hatte es sich so ergeben, dass ich an diesem einen Tag insgesamt 6 Stunden (von 17 bis 23 Uhr) lang bei dieser Bekannten zu Hause verbrachte. Als wir mit unseren Erledigungen fertig geworden waren, wurde es draußen schon längst dunkel und sehr spät. Jedoch wusste ich nicht, ob es angemessen wäre, zu gehen und sich zu verabschieden. Einige Zeit saßen wir ihrer Küche und aßen mit ihrer Familie Abendbrot. Während des Abendessens wollte ich mit meiner Bekannten etwas klären, wofür es jedoch keine Gelegenheiten gab. Nach dem Essen gingen wir gemeinsam schweigend wieder in ihr Zimmer und setzen uns auf ihr Bett, während ihre kleinen Geschwister schon zu dieser Zeit halbwegs fertig im Bett lagen. Als wir dann auf ihrem Bett saßen, wartete ich bis ihre kleinen Geschwister kurz rausgingen und ich somit mit ihr die Sache (von der oben schon die Rede war) mit ihr klären konnte. Erst nach etwa einer Stunde ergab sich jedenfalls die Möglichkeit, es mir ihr zu besprechen. Doch auch nachdem wir es besprochen hatten, wusste ich wieder nicht, ob und wann ich überhaupt gehen sollte, traute mich jedoch nicht, sie direkt zu fragen und verlor irgendwann auch noch die Orientierung der Zeit. Einige Zeit später, kamen ihre Eltern ins Zimmer und meinte höflich zu mir, ich solle gehen, was ich natürlich auch tat. Dann brachte die Person mich zur Tür. Komischerweise wirkte sie noch währenddessen weder genervt von mir noch wütend noch beleidigt.

Am nächsten Tag fragte ich sie in der Schule, ob es aufgrund meines langen Aufenthalts bei ihr zu Hause Ärger gab. Darauf meinte sie dann genervt und wütend zugleich: "Nein, es gab kein Ärger. Was ich sowie meine Geschwister jedoch sehr komisch fanden ist, dass man von dir nicht zu hören bekam, du würdest uns zu viele Umstände machen o.ä. Und wenn meine Eltern es dir nicht gesagt hätten, du sollst gehen, wärest du wahrscheinlich erst am nächsten Tag gegangen." Dann fragte ich sie, wieso sie es mir persönlich früher nicht gesagt hätte, dass ich gehen sollte. Darauf meinte sie dann wieder, ein Mensch der normal denken kann wird ganz von selbst darauf kommen, ohne irgendwelche "Hinweise" zu bekommen.

Aufgrund dieses "Vorfalls" habe ich jetzt so ein schlechtes Gewissen. Doch mein eigentliches Problem ist, dass bei mir so etwas in der Art ja schon desöfteren vorkam. Anscheinend kann ich kein Gespür für solche Situationen entwickeln. Ich weiß auch wirklich nicht, woran das liegt :/

Meine Frage: Kann man so ein Verhalten schon als krankhaft oder asozial bezeichnen?

...zur Frage

Was ist eine Großcousine?

Also, ist das jetzt die Cousine meiner Mutter, die Cousine meiner Cousine oder bin ich die Großcousine von der Tochter meiner Cousine??????????

Und wenn ich die Großcousine der Tochter meiner Cousine WÄRE, was ist sie dann für mich, oder gibt's dafür überhaupt kein Wort......

Bitte, bitte helft mir ich Blick da nämlich echt nicht mehr durch!!!!!

...zur Frage

Was sind die Kinder des Bruders des Mannes meiner Schwester für mich (Kniffelig xd)?

Also meine Schwester hat einen Mann und dessen Bruder hat ein Kind. Wie würde ich es nennen?

...zur Frage

Was bin ich für die Enkelin meiner Cousine?

Ich habe jetzt schon soviel gegoogelt, dass mir der Kopf schwirrt, aber eine Antwort auf obige Frage habe ich nicht gefunden. Laut Wikipedia ist die Enkelin meiner Cousine meine Großnichte 2.Grades. Aber was bin ich dann für sie? Großtante 2. Grades? Großcousine 2.Grades? Urgroßcousine?

Weiß jemand hier die Antwort?

...zur Frage

Was bin ich mit dem Baby meiner Cousine?

Hi. Meine Cousine (1. Grades, Mutterseite) heiratet mit meinem Cousin (Vaterseite, 2. Grades) UND NEIN, Meine Cousine ist nicht mit meinem Cousin verwandt lol

Naja, die heiraten nächstes Jahr & irgendwie hab ich nachgedacht, wenn sie Kinder bekommen, was werden die Kinder mit mir sein?

Werde ich Großtante oder Großcousine? Weil eigentlich kann ich keine Großcousine sein, denn Großcousine ist man erst, wenn die Cousine/Cousin meiner Mutter/meines Vaters ein Kind bekommt.

Also kann ich nur Großtante sein, und das Kind wird mein Neffe/meine Nichte, oder wie? Was sind dann meine Eltern mit dem Kind?

(Blöde Kommentare könnt ihr euch behalten.) lg

...zur Frage

Wie ist das Verschwägerungsverhältnis von Nichte/Neffe zu Nichte/Neffe 2.Grades?

Demnächst steht eine größere Familienfeier an, bei der meine Cousine und meine Schwägerin samt der jeweiligen Kiddies sich das erste Mal treffen. Deshalb ist bei mir gerade die Frage aufgekommen, ob es eine bestimmte Bezeichnung für das Verwandtschafts- bzw., da ja nicht verwandt, Verschwägerungsverhältnis der Kleinen gibt. Mit den online einschlägigen Tabellen komm ich bisher nicht weiter, oder ich bin blind...

(Für mich sind die Kids meiner Schwägerin logischerweise Nichte und Neffe, die meiner Cousine Nichte und Neffe 2. Grades.)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?