Couscoussalat - wie macht ihr ihn am liebsten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Becca,

Du kannst ihn mit allen möglichen Zutaten variieren und auch mit Gewürzen unterschiedliche Salate zaubern.

Ich finde es schön mich an Länder-Küche zu orientieren, dann passt es auch zusammen, z.B.

Basisdressing mit Zitronensaft oder Essig, Salz, Pfeffer, Öl, ev. etwas süßem z.B. Zucker, Dattelsirup, Fruchtsaft...

Italienisch: mit Oliven, Tomaten, Oregano, Basilikum, Mozarella, dazu passt Olivenöl

Griechisch: Mit Gurke, Paprika, Oliven, Feta

Asiatisch: Mit Bambussprossen, Frühlingszwiebel, Karottenraspel, Sojasprossen, Karotten fein gehobelt und Curry
dazu passt gut Kokosmilch oder Sesamöl

Orientalisch: Mit roten Linsen, Kichererbsen, Ras El Hanout, Tomatenmark, frischer Petersilie, Koriander und Minze, dazu Joghurtsauce (nicht mischen, sondern daneben oder draufklecksen).

Mexikanisch: Scharf gewürzt mit Chili, dazu Mais, Kidneybohnen, Tomaten und frische Kräuter

LG und viel Spaß beim ausprobieren

Hourriyah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hourriyah29
07.04.2016, 11:33

Danke für den Stern :)

0

Ich mach meinen immer mit:

Couscous, Chili, Salz, Pfeffer, Mais, Paprika, Erbsen, Schafskäse.... ab und an noch mit etwas Zucchini oder Hähnchenfleisch oder gebratenem Hackfleisch.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, also erstmal benutze ich statt Weizen-Couscous, Hirse-Couscous, weil der wesentlich gesünder ist und auch nicht viel mehr kostet (bekommt man bei DM) und man geschmacklich auch einen wirklichen Unterschied wahrnimmt. ;)

Dann habe ich eine Variation mit 

Gurke, Tomate, Paprika, Feta, Kräuter-Essig und Olivenöl, Salz, Pfeffer und Salatkräuter


Und dann gibt es noch eine andere Variation mit grünen Spargel, Gurke, Feta, Kapern, Kräuter-Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer


Ich hoffe, das hilft dir weiter. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ins Dressing mal Zitronensaft geben. Und als sonstige Zutat gerne auch mal Feta (zerkrümelt oder gewürfelt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielen Dank, da sind ja superleckere Rezepte dabei! Der Sommer kann kommen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hey BeccaKleine,
ich steh momentan voll auf scharfen Couscous-Salat

Zutaten für 2 Personen:

1 Scharlotte (wenn du keine hast, nimm eine Zwiebel)

klassische Gemüsebrühe (ca. 300ml)

1 Zitrone

1 TL Sambal Oelek

etwas Honig

Salz

Öl (1EL)

eine halbe, reife Avocado

kleine Tiefseegarnelen (küchenfertig, ca. 100g)

Pfeffer

und natürlich Couscous 

Schalotte oder Zwiebel schälen und klein würfeln, mit 250 ml von der Brühe und dreiviertel TL Sambal oelek zum Kochen bringen. Die kochende Mischung über den Couscous geben und quellen lassen.

Dann die Zirone teilen und auspressen. 2 EL Zironensaft mit Honig, Salz und Öl zu einem Dressing mixen. Die Garnelen mit dem Dressing mischen.

Avocado schälen, würfeln und mit 1 EL Zironensaft beträufen (sofort). Leicht pfeffern. Couscous mit Garnelen und Avocado mischen.

Am Ende den Salat mit Salz, Pfeffer, dem restl. Zitronensaft und Sambal oelek abschmecken.

Guten Hunger ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?