Counter Strike LAN am Schulnetzwerk?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meist verfügt ein Schulnetzwerk über Schutzfunktionen/Firewalls. Du müsstest dann jeweils die verschiedenen Ports freigeben in der Firewall. Ja gut entweder Lehrer fragen (keine gute Idee) oder du hackst dich irgendwie in die Firewall ein.

Falls du doch keine Sperre im Netzwerk hast, mal Einstellungen am PC überprüfen.

Jedoch bringt dir das nicht viel, Zocken kannste auf den meisten Schul-PCs eh nicht und ich denke mal da is ne Firewall vor die das ganze abblockt. Ist zumindest bei uns so. Kannst ja mal /Ipconfig in cmd eingeben und die Gateway-Adresse im Browser eingeben. Mal schauen auf welche Seite du kommst.

Wenn da irgendwas mit Anmeldung kommt versuch halt Standard-Vorgehen: Benutzer admin und Passwort auch admin. Wenn du damit reinkommst würde mich das ja erstaunen :D Dann ist das Netzwerk sehr schlecht gesichert. Wenn du das Gateway zwar anpingen kannst aber nicht aufs Webinterface kommst mach mal n Portscan zum Gateway. Dann weisst du welchen Port du benutzen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist vom Aufbau des Netzwerkes abhängig. In der Regel sollte die Kommunikation intern unbeschränkt sein, allerdings ist meist die Internetverbindung mit einem Filter versehen, welcher Spieleseiten und weiteres blockiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wir sind krass ich weis

wir haben das schon viel früher in der berufsschule gemacht und es hat auch funktioniert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shot099
31.05.2016, 15:54

Was für eine antwort

0

Was möchtest Du wissen?