Count if Funktion Excel?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gleich mehrere Fehler:

Klammern?

Stellung der Argumente: Summewenn(anschauen;vergleichen;summieren)

Argument: Teile von Argumenten müssen normalerweise von * eingerahmt werden, also ;"*3*";

also =Sumif(B1:B12;"*3*";A1:A12) das reicht, wenn das 3* mit 3 eindeutig charakterisiert ist.

Alternative:  =SUMPRODUCT(NOT(ISERROR(FIND(3,B1:B13,1)))*A1:A12)

Hast du aber auch Namen wie zB 3-Löwen-Hotel oder Hotel Zum 3. Oktober, so werden die mitgezählt, und dann wirds komplizierter:

Der * im Hotelnamen macht dann Schwierigkeiten, weil er das Wildcard-Zeichen für alles ist. Auch Suchen/ersetzen bringt ihn nicht weg, das zerstört nur die Hotelnamen. Einzig eine Textauflösung/Neubildung bringt Erfolg:

=LEFT(B1,FIND("*",B1,1)-1)&"★"&MID(B1,FIND("*",B1,1)+1,99)

Das runterkopieren auf 12 Zellen und ALS WERTE wieder einfügen in B1:B12, wo dann zB Odeon,3★-Hotel steht. Das ★ macht keine Schwierigkeiten, Du kannst jetzt nach "*3★*" suchen wie nach jedem anderen Text.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchs mit SUMMEWENN(Bereich;Suchkriterien;[Summe_Bereich])

WICHTIG : Suchkriterien in Textform oder Kriterien, die logische oder mathematische Symbole enthalten, müssen in doppelte Anführungszeichen (") gesetzt werden. Bei numerischen Suchkriterien sind keine doppelten Anführungszeichen erforderlich.

Eine als Suchkriterien angegebene Zeichenfolge darf die Platzhalterzeichen Fragezeichen (?) und Sternchen (*) enthalten. Ein Fragezeichen ersetzt ein Zeichen; ein Sternchen ersetzt eine beliebige Zeichenfolge. Wenn Sie nach einem Fragezeichen oder Sternchen suchen möchten, müssen Sie eine Tilde (~) vor dem zu suchenden Zeichen eingeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Klammern kann ich nicht verstehen, die Du gesetzt hast.
=SUMIF(A1:A12;"*3*";B1:B12) würde ich verwenden. Mit Countif bekommst Du nur die Anzahl der Treffer, nicht die Summe der Gäste

Sauberer wäre allerdings, die Information über die 3 Sterne nicht aus dem Hotelnamen zu ziehen, sondern diese Information in einer eigenen Spalte abzulegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?