Count Dooku als Vater der Klonarmee? (Star Wars)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kleiner Auszug aus dem Artikel zu Sifo-Dyas: (Tipp an der Stelle: Verwende Jedipedia.net, nicht .de. JP.net wird wesentlich aktueller gehalten, da alle kompetenten Autoren vor einer Weile JP.de den Rücken gekehrt haben (lange Geschichte))

Nach der Schlacht von Naboo und dem Wiederauftauchen der Sith glaubte Sifo-Dyas, dass die Galaktische Republik ohne eigene Streitkräfte nicht bestehen könnte. Ohne das Wissen des Jedi-Ordens gab er bei den Genetikern von Kamino das Klonen einer großen Armee für die Republik in Auftrag, die sie in Zukunft schützen sollte. Es musste nur noch ein Genspender gefunden werden, nach dessen Vorbild die Klone herangezüchtet werden konnten.

Doch der Sith-Lord Darth Sidious erfuhr von dieser Klonarmee und beschloss, sie für seine eigenen Pläne - die Jedi zu vernichten und die Galaxis zu unterwerfen - zu nutzen. Er beauftragte einen Verbündeten, den Jedi-Meister Dooku, Sifo-Dyas zu töten und alle Daten über Kamino aus den Archiven des Jedi-Tempels zu löschen. Dooku war es auch, der den Kopfgeldjäger Jango Fett als Genspender anheuerte.

Ergo: Sifo-Dyas hat die Armee auf eigene Faust in Auftrag gegeben. Dooku, der kurz nach der Schlacht von Naboo (also Episode I), Sidious' Schüler wird, tötet Sifo-Dyas, und der Rat erfährt bis zehn Jahre später nichts von dieser Armee. Dooku freilich weiß Bescheid, ebenso Sidious. Als die Klonkrieger auf Geonosis zum ersten Mal zum Einsatz kommen, ist Dooku in Gesellschaft der ganzen Seperatistenanführer und derer, die er noch für die KUS gewinnen will. Die dürfen natürlich nicht wissen, dass eigentlich Sidious und Dooku hinter allem, einschließlich des Krieges und der Klonarmee, stecken. Also wäre es etwas unpassend, wenn Dooku sich in den Kommandoraum stellt, anguckt, wie die Seperatisten-Droidenarmee von den Klonen einen ordentlichen Tritt in den Allerwertesten bekommt und das kommentiert mit "Schaut mal, Freunde, diese Klone habe ich organisiert. Hab ich doch toll gemacht. Seht nur, wie sie uns fertig machen." Dooku ist weder dement, noch verwundert. Das ist einfach nur alles von vorne bis hinten geplant.

ausserdem sagte sagte jango fett zu obi-wan: ,,ich wurde rekrutiert von einem mann namens tyranus auf einem der monde von bogden'' (keine ahnung wie der planet geschrieben wird)

darth tyranus ist graf dooku. was natürlich erst ende episode 2 klar wird und allen zuschauern ein aha-moment hinterlassen und alle zu episode 3 ins kino ziehen wird=D.

Was möchtest Du wissen?