Cosplays für Übergewichtige, wo kriegt man sowas her?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://www.milanoo.com/de/c2186

schau mal auf der seite^^ da bekommst du ein Cosplaykostüm für wenig Geld und dazu kannst du es, wenn du ca. 7 Euro dazu bezahlst, es deiner Größe anpassen lassen xD

Viel Spaß :D

Erstmal vorne weg:

Cosplay hat den Sinn, dass man einen Charakter möglichst ORIGINALGETREU nachstellt. Ihn so zusagen lebendig werden lässt. Leider ist in Deutschland Cosplay i-wie Mode geworden und hat nicht mehr viel mit Kunst zu tun.

Also ich bitte euch, keine Sailormoon zu cosplayen, man wird nur über euch lästern und sich über die Fotos lustig machen, auch wenn das vllt. gemein klingt, es ist einfach so. Es gibt auch kaum moppelige Charaktere. Ihr solltet euch wirklich welche aussuchen, wie Genta aus Detektiv Conan oder irgendein flauschiges Digimon oder Pokemon, wie Relaxo. Dann wird man euch bewundern für euer Selbstvertrauen und man wird das Cosplay wahrsch. sogar positiv finden, weil es dann optisch und so weiter passt. :)

Aber was Cosplays in Übergrößen angeht. Cosplays müsst ihr euch schon selbst nähen oder von einer Schneiderin nähen lassen. Wozu macht man Cosplay, wenn man die Kostüme kauft ? Da kann man auch auf den Karneval gehen, das hat nichts mehr mit Cosplay zu tun.. Cosplay ist Handarbeit, Mühe, Kunst.

HAH! Meine liebe ich bin sonst ein recht träger mensch, aber ich bin heute in diskutier Laune und deshalb hier meine unnütze Bemerkung ~ was ist "i-wie nur " nur für ein Wort? Schreiben ist eine Kunst und sollte auch als solches behandelt werden ohne so verstümmelt zu werden. ;) Nun ich habe eine andere Meinung zum Punkto selbst nähen. Sehr, sehr viele wundervolle Cosplayer können nicht nähen und das ist auch in Ordnung. Denn nicht jeder Mensch muss alles können und bei cosplay gibt es auch sehr viel mehr arbeit als das nähen. Genau so könnte man sagen, alle Cosplayer müssen ihre Bilder selbst bearbeiten weil es sonst kein richtiges cosplay wäre und sie sonst ja auch models werden könnten oder so. Cosplay ist ein super vielseitiges hobby und nähen ist nur ein teil davon. :) Weil ich wie gesagt faul bin formuliere ich das jetzt auch nicht geschickter und lasse das mal so stehen da ich davon aus gehe das ein Intelligenter Mensch schon versteht was ich sagen will. PS: Ich nähe alle meine Cosplays selbst, weil ich es einfach liebe zu nähen. Ich habe aber auch freunde die nicht nähen können und viel bessere cosplayer sind als ich. :)

3

Also Leute, kloppt euch mal nicht! Jeder hat seine eigene Meinung zum Cosplay und wie es gemacht wird. Ich habe eine Sehschwäche, bin weder geduldig noch geschickt und möchte trotzdem gerne cosplayern. Hierbei geht es mir auch mehr ums PLAY als ums COS. Darstellen würde ich gerne Marion Phauna aus Shaman King. Sie hat ein ziemlich einfaches Kostüm und ich finde sie voll toll, weswegen ich sie gerne cosplayen würde. Ich finde allerdings das dicke nicht nur "moppelige" Chara darstellen sollten, und irgendwie find ich das ziemlich beleidigend das dicke nur dicke cosplay´n können. Klar sollte man das Kostüm SO verändern das man als Dicker nicht gerade im knappen Kleidchen rausgeht, weil der Lieblingschara das auch so trägt. Aber als dicker Mensch Sailor Moon cosplayen zu wollen ist für mich keine Schande. Außerdem kommt es auch immer darauf an WIE man sich darstellt. Ich bin bestimmt kein Mensch der hingeht, so wie die meisten es wahrscheinlich tun, und dann irgendwelche lazise Posen machen. NEIN, da halbe ich mich lieber ein wenig zurück. Naja, ich bedanke mich herzlich für eure ganzen Tipps.

LG AquariusAngel!

Was möchtest Du wissen?