Cosplay mit dunkler Haut?

...komplette Frage anzeigen Jack Vessalius - (Anime, Manga, Japan) Wie soll das mit dunkler Haut und schwarzen Haaren hinkriegen? - (Anime, Manga, Japan)

6 Antworten

Cosplay soll Spaß machen und zeigen, was einem gefällt, also solltest du immer den Charakter nehmen, den du auch nehmen willst. Kleine oder sogar große äußerliche Abweichungen hin oder her. Es wäre blöd für dich, dich daran zu orientieren, oder?

Auf Tumblr gibt es ganz viele Cosplayer— einer darunter, den ich gesehen habe, war wirklich dunkelhäutig und hat sich Judar aus MAGI ausgesucht. Fand ich total in Ordnung! Warum auch nicht? Sah sogar echt super und richtig aufwendig aus. Hat sich viel Mühe gegeben und schöne Fotos gemacht!

Ich wüsste nicht, warum da einer drauf verzichten sollte, wenn er das machen will, nur weil die Hautfarbe vielleicht nicht passt. So akkurat muss es ja nicht sein. Also nur zu! Einpudern ist zwar eine Idee und lieb gemeint, aber ich finde nicht, dass du kaschieren musst. Das stell ich mir nur anstregend und umständlich vor.

Naja, egal was du machst, ich wünsch dir viel Spaß dabei!

Wie wäre es, wenn du es einfach mal ausprobierst? Ich habe eine Freundin die dunkelhäutig ist und sie cosplayt auch sehr gerne, stehen tut es ihr auch. Falls es dir dann nicht gefällt kannst du die Sachen hinterher immer noch verkaufen, und schauen, was für ein Cosplay sich stattdessen eignet?

Natürlich kannst du dennoch Cosplayen. An deiner stelle würde ich aber auch mal nach dunkelhäutigen Charakteren aus Spielen schauen. Mir würde Spontan einfallen: Adawalē aus Assassins Creed 4 (Erst Quartiermeister, später selbst Assassine)

Also ich bin ja selbst Asiatin. Ich hab mich für meine Cosplays immer eingepudert. (Ok Jungs machen es warscheinlich nicht)

Natürlich kannst du trotzdem cosplayen :D

ich mach dich heller mit make up oder shironuri schminke mit make up.... versprochen wenn du zu den animuc nächtes jahres kommst :* (scheib mir zurück....!!!!) (sei mir nicht sauer (bettel..).)

Was möchtest Du wissen?