Cortison Nebenwirkungen in 3 Tagen?

1 Antwort

Hallo- bei der kurzen Einnahme wirst du kein Mondgesicht und auch keinen Muskelabbau bekommen - http://www.netdoktor.de/Magazin/Keine-Angst-vor-Kortison-2170.html - früher war die Dosis nicht der Krankheit angepasst. Diese Fehler werden heute nicht mehr gemacht. Selbst bei einer Dosis von 500mg über 3 Tage _Kortison Pulstherapie bekommt man kein Mondgesicht.

Danke :)

0

Medikamente u Nebenwirkungen?

Wenn man ein Medikament nimmt und dann Nebenwirkungen auftreten bleiben diese Nebenwirkungen dann für immer ?

...zur Frage

Prednisolon bei Hörsturz, hat jemand Erfahrungen?

Hallo! Ich hatte vergangenen Donnerstag einen Hörtsturz, der jetzt über 4 Tage mit Prednisolon behandelt werden soll. (4 Tabl, 3 Tabl, 2 Tabl, 1 Tabl. von 200 auf 50 mg - dann Absetzen).

Hat jemand Erfahrungen damit? Also hilft es? Welche Nebenwirkungen können auftreten? Bin über jede Antwort dankbar.

...zur Frage

Wieviel Prednisolon muss ich einnehmen um den Effekt einer Cortison Spritze zu erhalten?

Hallo,

ich habe nach langer Zeit wieder nen sehr Dicken Fuss. Mein Doc gibt mir bei solchen Fällen immer eine Triam Spritze und dann schwillt der Fuss ab.

Jetzt ist aber Sonntag und ich habe noch " Prednisolon 5mg tabletten " hier zuhause. Jedoch bringt mir 5-10 mg ja keinen Erfolg. Mein Apotheker sagte mir, ich könne davon schon mehr einnehmen.

Die Frage ist aber nun, es sind ja nur 5mg, wieviel muss ich also aufeinmal einnehmen?

MFG Markus

...zur Frage

Bis zu wieviel mg Cortison(Prednisolon) kann man sein Leben lang nehmen ohne bedenken?

...zur Frage

Prednisolon acis 50mg und IbuHexal akut 400 mg zusammen?

Ich nehmen zur Zeit Prednisolon acis 50mg, an den ersten 3 Tagen muss ich 250 mg nehmen, laut dem dosierungsplan. Aber im moment hab ich sehr starke kopfschmerzen. Darf ich dann eine IbuHexal akut 400 mg nehmen? Ich bekam zum Cortison noch Omeprazol 40mg um den Magen zu schützen.

...zur Frage

Schlafstörungen nach 2,5-Wochen Cortison-Therapie, Predinsolon nun abgesetzt, trotzdem Schlafstörung

Hallo,

wie oben beschrieben leide ich unter Schlafstörungen. Ich habe 2,5 Wochen lang Cortison (Prednisolon) wegen einer chronischen Nasennebenhöhlenentzündung genommen. Ich habe 2x Tage lang je 50 mg genommen und dann wurde immer reduziert, am Ende dann 2,5 mg und dann abgesetzt.

Seitdem ich begonnen habe, das Prednisolon zu nehmen, fing ich an, unter Schlafstörungen zu leiden. Ich schlief zwar ein, wachte aber jede Nacht um 3 - 4h auf. Danach hatte/habe ich Schwierigkeiten, wieder einzuschlafen. Nun habe ich das Prednisolon abgesetzt, die Schlafstörungen bestehen aber noch immer. So schlafe ich entweder gar nicht ein oder ich schlafe ein, wache dann aber nach spätestens 3 Stunden wieder auf. Baldrian hilft nicht.

Wie ist zu verfahren? Wann hören die Nebenwirkungen von Cortison nach der Einnahme auf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?