Corsair CMX8GX3M2A1600C9 mit Mainboard Z77A-G43 kompatibel?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Moin Rio,

dein Board kann bis zu 2800er RAM ab, der ist aber völlig überteuert.

Nimm den hier : [url=https://geizhals.eu/963412]G.Skill Ares DIMM Kit 16GB, DDR3-2400[/url]

Einfach im Bios das XMP Profil aktivieren, fertig. Brauchst dir auch keine Bange wegen der 1,65 Volt machen.

Und 2 x 8 GB sind besser als 4 x 4 GB, weil bei Vollbestückung der IMC unnötig belastet wird, höherer Stromverbrauch, mehr Rechenarbeit, höhere Fehlerquote.

Grüße aussem Pott

JewelRio 08.05.2016, 13:58

Also lieber 16GB (2x 8GB) neu kaufen, die du vorgeschlagen hast und meine 2x 4GB die jetzt eingebaut sind verkaufen.

0
JimiGatton 08.05.2016, 14:02
@JewelRio

Du kannst auch deinen alten RAM behalten und den gleichen nochmal dazukaufen, kommt wohl günstiger.

Ich habe auch erst vor kurzem mein Z77 Brett nachgerüstet.

Habe 2012, anstatt direkt schnelleren RAM zu nehmen, auch 1600er Corsair genommen (2 x 4 GB). Vor 3 Wochen noch 2 x 4 GB Crucial Ballistix dazugesteckt, funzt einwandfrei.

Wenn Du einen guten Preis für deinen alten RAM kriegst, kannst Du den auch verticken und den 2400er nehmen...

0

Was möchtest Du wissen?