Corsa B Motorkontrollleuchte leuchte, nächste Woche TÜV klappt da?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die leuchtende Motorkontroll-Leuchte ist kein Mangel. Bei Pkw mit Benzinmotor und G.Kat wird bis Baujahr 2000 eine normale G-Kat AU gemacht, ohne den Fehlerspeicher auzulesen.

Wenn Dein Corsa Bj 2001 oder jünger wäre, daa wäre es ein Problme, aber nicht weil die MKL leuchtet, sondern, weil bei Benziner Pkw ab Bj 2001 eine G-Kat OBD Au gemacht wird, bei denen der Fehlerspeicher ausgelesen wird, und wenn die MKL leuchtet steht etwas im Fehlerspeicher und das ist dann der Mangel.

Bei einen Fahrzeug Bj 1997 ist die leuchtende MKL wie gesagt KEIN Mangel. Da würde ich mir eher die vorderen Enden der Längsträgerprofile und die hinteren inneren Radhäuser (hinter den Stoßdämpfern) ansehen, bevor ich zu HU fahren würde.

Es war doch etwas defekt und zwar das Abgasrückfuhrventil ab und an arbeitete es noch deswegen war die Leuchte nicht immer an...Sonst kam er Mängefrei durch den TÜV er hat von unten und insbesondere in den Radkästen kaum Rost wie mans sonst eigl. von einem Corsa nicht gewohnt ist.

0

da bist natürlich bald dran so kurz vor dem tüv,was auch wichtig wäre für was ist die leuchte,da gibts viele und wenn wir das wissen kann man auch einen tipp geben

Es ist die Motorkontrollleuchte

0
@kloine

da bleibt nur ölstand prüfen oder öldruckschalter hat defekt,kann auch kabelverbindung sein

0

Hallo

wenn die Abgasprüfung bestanden wird und die Warnleuchte nicht Airbag, Bremse oder anderes wichtiges betrifft gibt es 1 Mangelpunkt.

Wenn nicht noch weitere dazukommen flutscht man durch. Also vorher alles checken Licht, Hupe, Bremse, Scheibenwiescher, Verbandskasten, Warndreieck, Reifenprofil, Luftdruck, Sicherheitsgurte, Schlösser an Deckel und Türen.

Ein 1997er Corsa wird garantiert einen Mängelpunkt für Rost einfangen....

Im Zweifel den TÜV bei einer Werkstatt machen lassen die können einige Probleme Taggleich erledigen oder die Lampe kurz davor löschen....

Das denkst man vielleicht hab ihn aber durchchecken lassen, es gab eine kritische Roststelle die habe ich richten lassen sonst hat er keinen Rost der zu Sicherheitmängel führen würde oder an Sicherheitsrelevanten Teilen.

0
@kloine

Hallo

nun ja dann flutscht er durch ....

wenn der Prüfer ein gut gewartetes und gepflegtes Auto sieht und die Schlange der Kunden vor der Türe lange ist dann gibt es die Tendenz nicht so penibel zu werden wie bei der ungepflegten Möhre am Vormittag wo weniger los ist.. Die Prüfer haben ja schon 100erte Corsas geprüft und kennen die Macken und auch die Warnleuchten. Darüber gibt es auch TÜV interne Rundschreibve das jeder Prüfer alles weiss (wissen kann)

0

Hallo, ich würde mal behaupten "Ja". Kannst du nicht vorher an einer Werkstatt halten, wenn das Ding mal leuchtet (NICHT DEN MOTOR ABSTELLEN, DANN KÖNNEN DIE AUCH NICHTS MEHR AUSLESEN!)

Ich hatte das auch mit meinem Corsa B, Baujahr 97, war auch nie was dran, außer dass die Möhre tierisch ölt!!

Beim TÜV wird doch nur geprüft, ob der Wagen fahrtauglich bzw. dass die Verkehrssicherheit gewährleistet ist. Deswegen würde ich sagen, hat die so eine Kontroll-Leuchte nicht zu interessieren.

Ölen tut er eigl. nicht er frissts halt mit der Zeit ;) das denk ich mir das sie leuchtern kann wie sie will außer es stimmt halt etwas mit dem Abgaswerten nicht.

0

Was möchtest Du wissen?