Corona Warn-App herunterladen ohne das neuste iOS zu haben?

 - (Handy, iPhone, Apple)

Corona/Covid-19 Hinweis

… mehr anzeigen

5 Antworten

Nö, "die" erwarten das nicht und würden sicherlich auch gerne eine andere Lösung haben. Ist aber technisch nun mal erforderlich. Die Funktion, dass Bluetooth Low Energy Probes permanent ausgesendet werden, wurde in iOS 13.5 extra eingebaut und steht in den früheren OS APIs nicht zur Verfügung.

Woher ich das weiß:Hobby – Seit 10 Jahren Apple Power-User

Danke für die Erklärung, dann kann ich‘s wenigstens nachvollziehen.

Zieht das nicht massig Akku wenn Bluetooth die ganzezeit Daten schickt und empfängt?

0
@MrAmazing2

Hab deswegen eben noch "Low Energy" rein editiert. Es zieht natürlich Akku, aber nicht so viel, wie man denken mag. Wenn man einfach normal über Bluetooth permanent Daten sendet und empfängt, ist der Akku natürlich binnen kurzer Zeit leer. Das hier nutzt aber Bluetooth Low Energy (BLE, die eigentliche Technologie, die eben mit iOS 13.5 für App-Entwickler freigegeben wurde für diese Anwendungszwecke). BLE hat nur eine ziemlich kleine Sendeleistung und die Probes werden nur periodisch verschickt. Dadurch verringert sich zwar die Reichweite von Bluetooth, was aber für diesen Anwendungszweck ja egal ist - geht ja eben um den näheren Kontakt.

Man wird den Unterschied auf die Akkunutzung zu vorher wahrscheinlich nicht wahrnehmen in der Praxis.

2
@Zoomy66

Das normale Bluetooth ("Bluetooth Classic"), über das heute noch viele Geräte miteinander kommunizieren, wie Autoradios, zieht enorm viel Strom. Das hier verwendete Bluetooth ist aber BLE / Bluetooth Smart, ist etwas anderes.

0
@Question98

Das stimmt. Trotz allem zieht Bluetooth nicht so viel, wie viele denken. Da zieht Google Chrome mehr Akkuleistung als dauerhaft verbundenes Bluetooth, bspw. mit Kopfhörern.

0

Doch, weil die zu Grunde liegende Bluetooth-Funktion, welches dieses Kontaktproblem löst, extra in iOS eingebaut wurde.

Weil die ganze app ein Reinfall ist, ich lade mir das nicht herunter. Schon alleine wie der Name geschrieben ist, mit diesen Bindestrichen, grauenvoll...

Das nennt sich deutsche Grammatik.

Und die Application ist keines falls ein Reinfall. Nenn mir bitte ein richtiges Argument, außer den Namen.

0
@Zoomy66

Bist du einer der Entwickler oder warum trittst du so für diese Versagerapp ein?

0
@Coronaguy

Ich bin ein Mensch der sich ein bisschen mit Technik auskennt und Vernunft besitzt. Du hast halt trotzdem keinen Grund genannt. Wie wäre es, wenn du die App erstmal ausprobieren würdest? :)

0
@Zoomy66

Brauch ich nicht, alleine das Prinzip ist mir schon zu schlecht.

1
@Coronaguy

Dann halt dich doch mit deiner irrelevanten Meinung zurück. Das Prinzip ist übrigens seinem Zweck gerecht.

0
@Zoomy66

Was macht die App denn? Soweit ich das verstanden hab, schickt die eine Benachrichtigung raus, wenn man sich im 2m Radius zu einem ehemals Infizierten aufhält. Funktioniert natürlich nur, wenn die ehemals Infizierte Person es in der App auch abgegeben hat.

0
@FlockeSucht

Nicht „ehemals“ Infiziert und nicht „aktuell„ aufhalten.
Wenn man in den letzten 14 Tagen längere Zeit mit jemandem zusammen war, der JETZT positiv auf Corona getestet wurde und es in die App eingegeben hat, dann kriegt man einen Hinweis.
Also können die ersten Meldungen frühestens in 2 Wochen erfolgen.

0
@HeinzHubert

Ich korrigiere mich: die ersten Meldungen können (zumindest theoretisch) schon morgen erfolgen. Jemand installiert heute die App, wird morgen positiv getestet und gibt seinen Code in die App ein.

0

Weil die app funktionieren wird 🤣🤣🤣🤣🤣

Geht nicht. Das iPhone 6 ist halt nicht mehr das Neuste.

Aber die wollen doch dass ganz Deutschland das nutzt, und ein Großteil der Deutschen hat iPhone 6 oder niedriger. Muss man die Logik verstehen?

0
@MrAmazing2

Nein, ein Großteil hat nicht das iPhone 6, es gibt auch Leute die mit der zeit gehen

2
@Coronaguy

Der Großteil geht aber nicht mit der Zeit. Meine Oma hat ein iPhone 5, meine Mum ein iPhone 6, und ich ein 6S.

0

Es ist von 2014, 6 Jahre alt, das gehört schon fast ins Museum

0
@Coronaguy

So alt ist das jetzt auch nicht - der Laptop auf dem ich grad schreibe ist von 2010.

Als ob sich jeder Bürger jedes Jahr das neuste Handy kauft... Haben doch nicht alle n Geldscheisser daheim. Papi kauft sich n neues, ich krieg sein altes, und meine mum kriegt mein altes. Ganz einfach.

0
@MrAmazing2

Ok, dann hast du halt ein Computer der noch älter ist, das bedeutet aber nicht dass das Handy deswegen weniger aus der Zeit gefallen ist

Und jedes Jahr ein neues Handy kaufen? Das Handy ist über 5 Jahre alt!

1
@Coronaguy

Ich finde nicht dass es aus der Zeit gefallen ist 🤷🏻‍♂️

5 Jahre alte Technik ist ja fast wie neu.

Hab 2012 immer mit ner Playstation von 1998 gespielt, DAS ist alt.

0
@MrAmazing2

Die meisten Menschen holen sich alle zwei Jahre ein neues Handy. Wenn Deine Familie davon nichts hält, sei es halt so. Dann heul aber nicht rum, weil Du ein altes Handy hast.

1
@FlockeSucht

Tunse nich, das ist einfach falsch.

Hab mich schonmal umgesehen was die Leute in meinem Informatik Kurs so für handys haben. Da waren EINIGE iPhone 6 dabei. Würd sagen 30% haben ein Handy das für die App zu alt wäre. Und das in nen Informatik Kurs .. 35+ jährige haben nochmal ältere handys.

0
@MrAmazing2

Google es doch.. Deine Selbststudien im "Informatikkurs" interessiere mich übrigens absolut null. Ich hab die letzten zwei Jahre nichts älteres als ein iPhone X gesehen. Wer von uns sagt jetzt die Wahrheit, hm?

Klingt generell komisch, weil die meisten Informatiker iPhones gegenüber abgeneigt sind.

0
@FlockeSucht

Ich. Oder du hängst nur mit Jugendlichen ab die gut verdienen. Dann könnts auch sein dass du die Wahrheit sagst.

Als älterer Mensch hat es einfach keine Notwendigkeit das neuste vom neusten zu haben. Hauptsache es tut was es tun soll. Eine Oma begnügt sich auch mit einem Handy von 2012. Hauptsache Whatsapp läuft.

0
@MrAmazing2

Ja aber dein Handy ist einfach technisch zu schlecht für diese App. Das musst du Akzeptieren

0
@DerMeister773

Schon klar.

Aber angeblich wollen sie, dass sich 60% der Bevölkerung die App holt.

Aber ich bezweifle stark, dass 60% der Bürger das neuste Betriebssystem haben oder überhaupt ein Handy haben.

Da fehlt jegliche Logik dahinter die App nur für neue Handys zugänglich zu machen. Als ob irgendwelche Älteren Menschen, für die es am wichtigsten wäre vor Corona gewarnt zu sein, das neuste iPhone haben... Die haben vlt eins von 2012

0
@MrAmazing2

Hör jetzt auf Deine Armutsverhältnisse auf andere Menschen zu übertragen

0
@FlockeSucht

Hat nix mit Armut zu tun, die meisten Menschen ü~45 haben einfach keine Notwendigkeit sich ein neueres Handy zu kaufen. Auch wenn sie das Geld haben. Und ausserdem sind nicht 90% so wohlhabend wie du.

0
@MrAmazing2

Du verbreitest hier Lügen ohne Ende. Niemanden interessieren die Verhältnisse in Deinem Verwandtenkreis.

0
@FlockeSucht

Mein Verwandtenkreis ist definitiv nicht der einzige der so ist. Kenne viele Omas die kein Handy haben. Und Mütter die mit dem Galaxy von 2013 rumlaufen. Deutschland ist nicht so wohlhabend und auf dem neusten Stand wie du denkst.

0

Was möchtest Du wissen?