Corona-Imfpung als Diabetiker: Erfahrungen?

9 Antworten

Hallihallo,

ich habe DM Typ1 ~ LADA und bin doppelt

geeimpft mit BioNTech.

Außer den üblichen Impfreaktionen (leichter Druckschmerz am Oberarm, leichte Kopfschmerzen und etwas schlapp)
über 2 Tage hatte ich einen
leicht erhöhten Insulin-Bedarf.
Dasselbe hatte ich auch von einem
anderen Typ1er gehört.
Das muss nicht bei jedem Typ1er so sein und das ist ja auch nicht dramatisch.
Im Gegensatz dazu kann eine Infektion sehr dramatisch verlaufen.

Ich kann nur ganz dringend zu einer Impfung raten, denn die Impfung schützt vor einem eventuellen schweren Verlauf.
lG ✌️

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 2006 Diabetes mellitus Typ1 (+ Interesse Typ 2 )

Das ist eine einfache Nutzen-/Risikoanalyse: Diabetes zählt zu den Erkrankungen mit z.T. schweren Krankheitsverläufen. Das Risiko bei einer Impfung ist jedoch als äußerst gering einzuschätzen. Jeder, der sich nicht impfen lässt, wird sich in den nächsten Jahren infizieren, die Folgen einer Covid-Erkrankung können nicht abgeschätzt werden, der eine merkt es gar nicht, andere wiederum erkranken schwer. Die Letalität beträgt ca. 0,5 %, d.h. ohne Impfung würden bis zu 4 Mio Deutsche sterben, die Sterberate bezieht sich dabei vor allem auf ältere Menschen mit Vorerkrankungen. Ich bin grundsätzlich ein Impfkritiker, aber bei Corona ist das Erkrankungsrisiko mit z.T. erheblichen Spätschäden einfach zu hoch.

.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Haben Sie sich denn impfen lassen, wenn ich fragen darf?

0
@arabboy00

Ja, natürlich bin ich jetzt geimpft, wegen der Mutanten mit Comirnaty (Biontech).

1

Mein Mann und ich sind beide Diabetiker. Ich Typ 1 und mein Mann Typ 2. Wir sind beide geimpft und hatten keinerlei Probleme.

Nur eben leicht Muskelkater wie man es auch von Tetanus kennt. Zwei Tage schön ausgeruht auf dem Sofa und alles bestens

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Meine ganze Familie hat die Impfungen ohne Nebenwirkungen vertragen. Keine Schmerzen am Einstich, keine Kopfschmerzen, einfach gar nichts. Insgesamt 7 Personen zwischen 13 und 70 Jahren, darunter ein Typ2-Diabetiker. Mach dir keine Sorgen.

Bin Typ 1 Diabetiker und habe meine Impfungen jetzt seit ein paar Monaten hinter mir. Wurde mit BionTech geimpft.

Abgesehen davon, dass ich ziemlich platt bzw müde war, gab es bei mir keine Beschwerden.

Was möchtest Du wissen?