Cornflakes als Fatburner?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, cornflakes sättigen schlecht. ein Müsli mit ungezuckerten Hafer- oder anderen Flocken  (Vollkorn), etwas Kleie (Hafer oder Weizen, was du lieber hast), einem schlückchen Milch, um die Kleie etwas einzuweichen, ca. 2 El Naturjoghurt und 150- 200g frischem Obst (klein geschnitten, was du gerne hast, was gerade saison hat, z.B. orangen & granatapfel, heidelbeeren & Erdbeeren, Nektarinen, geraffelter Apfel & zimt, ev. auch etwas nüsse oder mandeln) hält länger satt, schmeckt toll und sichert dir eine gute Verdauung, weil du schon ballaststoffe zu dir nimmst.

Dank obst schmeckt es süss ohne Beigabe von Zucker oder süsstoff...

Normale Milch ist besser als sojamilch, wenn du abnehmen willst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sind auf keinen Fall Fatburner.

Ungezuckert und als Vollkornversion kann man die schon essen - haben aber immernoch ziemlich viele Kohlenhydrate und Kalorien. Also morgens als kleine Portion und in den täglichen Plan einkalkuliert ( "Kalorientagesbedarf") ist das auch mal in Ordnung, aber es gibt auf jeden Fall gesünderes :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cornflakes sind ganz sicher keine Fatburner: da ist reichlich Zucker drin und nicht benötigter Zucker wird in Form von Fett im Körper eingelagert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, eher "Fett-Drauf-Packer" Sorry aber du wirst wohl gesund essen müssen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?