Copyrights mit Anime Youtubern?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

An sich steht jedes Videomaterial, sowie Audiomaterial von Anime unter Copyright bzw. gehört den Publishern. D.h. du kannst für das einfache Gebrauchen gestriked werden.

Wenn du allerdings das das Video z.B. spiegelst, kleiner im Video anzeigst (D.h. es ist auf, sag ich mal, 60%-tiger Größe und im Hintergrund hast du dann ein Wallpaper... so würde ich es machen) und dann noch durch ein Filter ziehst bist du eigentlich relativ sicher. Wenn du dann noch drüber sprichst und Open-Source Musik bzw. seperate Musik des Anime verwendest, anstatt der originalen Tonspur, läuft das glaube ich sogar unter "Fair Use".

Ich hoffe es wird dir helfen. Allerdings kenne ich mich nur sekundär mit Copyright aus, weshalb du lieber noch andere Meinungen dazu hören solltest.

Was möchtest Du wissen?