Copyright privat "brechen" geht das überhaupt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Tjugo,

erst einmal geht es hier nicht um "Copyright" oder "Urheberrecht" sondern um Markenrecht. (Ein simpler Haken mit einem Spruch von nur einer Zeile darunter erfüllt nicht die Schöpfungshöhe um als Kunstwerk urheberrechtlich geschützt zu sein)

Der Haken ist aber natürlich ein "Markenzeichen" und darf als solches für gewerbliche Zwecke von niemandem anderen als von Nike genutzt werden.

Wenn du das Logo aber nur für dich persönlich auf ein T-Shirt druckst, ist das keine gewerbliche Nutzung. Deswegen darfst du das. (Obwohl Nike eine "bekannte Marke" ist und deshalb noch einmal extra-Schutz genießt. ABer das führt hier zu weit)

Druck auf ein T-Shirt ist also in Ordnung. Siehe auch bei Thomas Schwenke einem der Top-Rechtsblogger in Deutschland. (letzter Absatz des Artikels) http://t3n.de/magazin/alles-nur-geklaut-227958/2/

Bin zwar kein rechtsanwalt aber ich glaube solange du es für dich machst und nicht auf irgend eine art und weise verbreitest, ist dies in ordnung

Für Eigen-bedarf darfst Du auch die Monalisa fälschen, aber nicht verkaufen.

Du darfst auch dein Bier brauen, wie Du möchtest.

Was möchtest Du wissen?