Copyright Ansage

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mal angenommen, du würdest das wirklich so machen wie du das vor hast... dann wäre dies nicht nur ein urheberrechtlicher Verstoß wenn du nicht die ausdrückliche Erlaubnis zur Verbreitung und öffentliche Zugänglichmachung (§§ 17 u. 19a ff UrhG) hast, sondern ein vorsätzlicher urheberrechtlicher Verstoß der die Höhe des Schadensersatzes gleich mal kräftig in die Höhe treibt.

Das wäre so, als würdest du auf ein Polizeirevier gehen und mal kurz ansagen du gehst die Sparkasse um die Ecke überfallen - du weißt es ist strafbar und tust es trotzdem...

Oh hilfe. Du brauchst in jedem Fall die Nutzungsrechte an dem Bild. Diese können dir nur vom Urheberrechteinhaber gegeben werden. Falls du das nicht machst, bist du akut abmahngefährdet. das wird meist sehr teuer.

ScreeemxX 25.08.2012, 00:11

Alles klar, dann lasse ich das. Danke dir

0

Dieser Satz wird dich nicht vor Strafe schützen, ich hoffe das weißt du?

Man hat früher auch gern mal auf Websiten einen Disclaimer veröffentlicht. Glatter Unfug war das: http://de.wikipedia.org/wiki/Disclaimer

ScreeemxX 25.08.2012, 00:10

Natürlich, aber dennoch möchte ich das Bild da reinpacken, damit man wenigstens weiß wer sie ist.

0
SiliconeSoul 25.08.2012, 00:12
@ScreeemxX

Darfst du aber nicht, wenn du keine Rechte an dem Bild besitzt. Schreib eine Mail an des Bandmanagement das die dir Promomaterial schicken, damit bist du auf der sicheren Seite.

0

Du hast keine Rechte - somit darfst Du davon auch nichts veröffentlichen. Fall abgeschlossen.

ScreeemxX 25.08.2012, 00:12

Btw, das mit dem Fall abgeschlossen musste wirklich sein?

0
hanco 25.08.2012, 00:13
@ScreeemxX

Was ist daran schlimm?

Du hast nunmal keine Rechte an den Werken. Du bekommst Du mit Sicherheit auch nicht. Somit ist der Fall für mich abgeschlossen.

PS: Du kennst ja nicht einmal den Unterschied zwischen Urheberrecht und Copyright - und wenn Du nicht in Amiland lebst, dann gilt für Dich immer noch ersteres.

0
ScreeemxX 25.08.2012, 00:17
@hanco

Alter.. Ist gut. Eine einfache Antwort wäre ausreichend. Ist auch das einzige was ich erwartete und keine so wie deine. Das ich die Rechte nicht habe ist mir bekannt und muss mir von dir nicht gesagt werden. Also, Zieh dich mit deinen Antworten ein bisschen im Rahmen.

0
hanco 25.08.2012, 00:21
@ScreeemxX

Offensichtlich war Dir das NICHT bekannt - bzw. war Dir die Konsequenz nicht bewußt. Sonst hättest Du die Frage gar nicht erst gestellt. Mein Kommentar war eine Reaktion auf DEINEN Kommentar. Wenn Du keine möchtest, dann darfst Du nichts schreiben.

0
ScreeemxX 25.08.2012, 00:32
@hanco

Fein, also der Grund weshalb nach diesen Satz gefragt habe war, weil ich ihn nutzen möchte. Unzwar, ich habe eine Mail an Skillet oder ihre Manager geschickt und eine Anfrage gesendet ob ich es da nutzen darf. Und da ich dann zwar immernoch nicht die Rechte habe, wollte ich das da schreiben. Also, es tut mir leid falls du es falsch verstanden haben solltest, aber es ist nun mal so.

0
hanco 25.08.2012, 00:42
@ScreeemxX

Deine Kommentare auf die Antworten der anderen User sprechen da eine andere Sprache. Sorry.

0
hanco 25.08.2012, 00:47
@ScreeemxX

Beruhig dich - Du bist nicht der einzige, dem die Urheberrechtsgesetze nicht wirklich klar sind. Gefährlich ists dennoch denn Unwissenheit schützt nicht vor Strafe.

Da ich mich (zwangsläufig) mit der Materie auseinandersetzen musste ist mir diese allgemeine Unwissenheit erst wirklich bewußt geworden.

Wichtig ist nur, dass Du aus den Antworten das Richtige mitnimmst und danach handelst, dann kann Dir nichts passieren.

0
ScreeemxX 25.08.2012, 00:49
@hanco

Alles klar, Danke dir dafür. Auch wenn's eigentlich besser laufen würde, von meiner Seite her

0

Was möchtest Du wissen?