COPD WAS KANN ICH TUN ICH WILL IHM HELFEN ABER ES GEHT IRGENDWIE NICHT!

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  • schade das ich jetzt  hier bin, hoffe dein mann lebt noch. habe copd 4 bin seit 6 jahren gelistet. du mußt mit deinem mann in eine lungenfachklinik. ich bin in der ruhrlandklinik in essen. dein mann brauch sauerstoff. unter 88 % eleiden die inneren organe u das gehirn. sind eure ärzte überhaupt kompetent? das gibts doch gar nicht was ich gelesen habe. ich will dir helfen wenn es noch nötig ist. ich hoffe ich bin nicht zu spät. glg
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel kann man zu so einem Schicksal leider nicht sagen aber ich möchte dich nur auf eins Aufmerksam machen: Du DARFST ihm in Deutschland nicht helfen einzuschlafen, das ist Strafbar. Wenn es darauf hinausläuft müsstet Ihr ins Ausland (Schweiz, evtl. Niederlande). Ich wünsche dir ganz viel Kraft, egal wie es am Ende ausgeht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hopeofdreams
12.09.2011, 11:44

hallo danke für deine schnelle Antwort.Ich wohne noch nicht einmal 1 Kilomter von Holland entfernt und arbeite dort auch aber Sterbehilfe nein ich glaube ich könnte das auch garnicht.Aber meinst du es gibt irgenwie nur eine kleine chance das es nochmal besser wird? da ich einen fast 20 Stundentag habe mit pflege vollzeitbeschäftigung usw bin ich an den nerven angekratzt denke das ist normal.Meine Familie unterstützt mich auch sehr wofür ich dankbar bin. Aber ich fühle mich von den Ärzten irgendwie im Stich gelassen ich hoffe das man das versteht.

0

Was möchtest Du wissen?