COPD ... das langsame Sterben?

1 Antwort

Hast Du schon mal ein Hospitz gedacht? Ins Hospitz bringen hat nichts mit Abschieben zu tun --- dort wird Eurer Mutter eine Tod in Würde ermöglicht. Dadurch dass ihr heillos mit der jetzigen Situation überfordert seid, ist es auch für Euch das Beste. Sonst werdet ihr irgendwann mit der Belastung nicht mehr fertig.

kann man bei nierenversagen sterben?

Hallo! Meine oma ist seit Freitag im krankenhaus weil sie so einen hohen Blutdruck hatte. Es ging ihr schon etwas besser. Aber seit heute haben die ärzte bei ihr festgestellt das sie wahrscheinlich an nierenversagen sterben wird. Aber die ärzte haben ihr eine Flasche angehängt. Das doofe ist nur das ihr bluthochdruck einmal schlechter und einmal besser wird. Und jetzt meine frage: stirbt man schnell an einem nierenversagen oder kann meine oma wieder gesund werden?

...zur Frage

schreckliche Gedanken - sterben

Hi! Helft mir. Ich bin so durcheinander. Ich denke immer, bitte lieber Gott, lass mich sterben, lass mich sterben. Ich erreich keinen auf der Telefonseelsorge, ich krieg den Gedanken einfach nicht aus meinem Kopf. Die Verbrechen, die ich begangen habe, sind so furchtbar, dass kein Mensch sie je verstehen könnte. Wenn ich ins Krankenhaus gehe, komme ich da nie wieder raus. Aber ich habe so furchtbare Dinge getan, keiner kann das verstehen, warum und wieso und ich FINDE keine Hilfe ... Ich weiß doch, ich darf nicht, wegen den Kindern. Ich will das nicht denken. Bitte lass mich sterben. Bitte lass mich sterben. Warum kann ich nicht?

...zur Frage

Angst vor Krankenhaus Besuch kennt ihr das?

Hey ich habe unfassbare angst davor jemand im Krankenhaus zu besuchen der gerade sehr krank ist. Ich tue mich unfassbar schwer damit 1 mal war ich schon da aber ich packs einfach nicht nochmal :( Das war schon immer so das ich damit kaum klar komm das nervt mich bin ich deswegen schlechter Mensch?

Oder kann das jemand nachvollziehen

...zur Frage

wie kann ich jmd. tröstende worte spenden

Der Großvater meines Freundes liegt im Sterben, heute hat ihn mein Freund im Krankenhaus besucht.... Nun kommt er bald zu mir und ich weiß nicht wie ich ihn trösten kann. Ich werde ihn natürlich in den Arm nehmen usw. aber was soll ich sagen? Ich kann ja schlecht so dinge wie "es wird alles gut" aussprechen, denn es wird nicht gut gehen :( er wird sterben :( Kennt sich jmd mit trauernden aus? Wie kann ich ihm beistehen oder versuchen ihn zu trösten? vielen vielen Dank für euere Hilfe Ich bitte um ernsthafte antworten ;)

...zur Frage

Was ist, wenn sich jemand weigert, ins Krankenhaus zu gehen?

Meine Mutter hat starke Schmerzen. Ich denke, dass sie in ein Krankenhaus gehen sollte. Sie will aber aufgrund schlechter Erfahrungen in den letzten Jahren mit Krankenhäusern nicht dorthin.

Welche Alternativen gibt es? Wir leben in einer Großstadt, gibt es ärztliche Kliniken, die wie Ärztehäuser sind? Wie kann man ihr die Angst nehmen? Sie hat furchtbare Dinge erlebt, wir waren fast kurz davor uns Hilfe vom Staat zu holen und die Staatsanwaltschaft zu informieren.

Im schlimmsten Fall würden wir natürlich den Notarzt holen, gottlob ist sie noch bei Bewusstsein, hat auch zugestimmt, wenn es schlimmer würde, dass der Notarzt kommen kann, sie ginge aber in kein Krankenhaus. Wir sind aber davon überzeugt, dass wäre ihr Ende.

Wie können wir ihr die Angst nehmen?

...zur Frage

Krankenhaus auf eigene Verantwortung verlassen, kann ich trotzdem zurück?

Ich wurde gestern ins Krankenhaus eingeliefert worden, wegen eines stumpfen Bauchtraumas. Jedoch habe ich das Krankenhaus auf eigene Verantwortung verlassen. Nun ist das Problem, dass es mir erheblich schlechter geht und ich auch sehr dunklen Urin habe (eventuell Blut?). Können die mich wieder aufnehmen? Oder sogar ablehnen?. Der Grund, dass ich gegangen bin, sind schlechte Erfahrungen mit Krankenhäusern.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?