Concealer haram?

6 Antworten

As salamu aleykum wa rahmatuAllah wa barakatuhu

Vielleicht schläfst du ein wenig mehr und brauchst den Concealer dann gar nicht mehr, weil du ausgeruhter bist. Zu Fajr aufstehen, bald nach Ishaa schlafen gehen. Weniger social Media schauen, mehr Quran lesen. In shaa Allah.

Sei zum Wudu/Gebet abgeschminkt und überlege was du dazwischen tust und aus welcher Absicht heraus.

Möge Allah ta'ala uns allen vergeben. Amin.

Schminke ist nicht generell haram. Für seinen Ehemann darf man sich schminken, parfümieren etc.

Die Frau soll sich für den eigenen Mann zurechtmachen und der Mann sich für seine Frau pflegen. Die Eheleute sollen sich ja anziehend finden und nicht abstoßend. Sich zu schminken, zu parfümieren und zu pflegen wird also - in scha' Allah - von Allah dem Erhabenen belohnt, weil es die Liebe und Harmonie zwischen den Eheleuten fördert. Verboten sind allerdings Veränderungen der körperlichen Substanz des Menschen selbst, wie Schönheitsoperationen. Dies ist eine Auflehnung gegen den Willen Allahs, der der Schöpfer des Körpers des Menschen ist, und eine Gehorsamstat gegenüber dem Scheytan. Denn der Scheytan sagte Folgendes:
"Und wahrlich werde ich (der Scheytan) ihnen befehlen und dann werden sie (die Diener Allahs) mir Sicherheit die Schöpfung Allahs verändern."

Quelle: Halal und Haram von Hasip Asutay, Seite 47.

Ich würde nicht sagen, dass Concealer haram ist. Du verdeckst ja nur was. Jedoch muss beim Wudu Wasser auf die Haut kommen. Du darfst mit Concealer zwar beten, musst aber natürlich vorher Wudu berücksichtigen.

Noch was: Du musst nicht zwingend vor jedem Gebet Wudu wiederholen, sofern du dich noch im Zustand der rituellen Reinheit befindest:

Man verbleibt nach gültigem Wuḍūʾ in diesem Zustand der rituellen Reinheit, bis dieser Zustand aufgehoben wird, beispielsweise durch Stuhlgang, Urinieren, Abgang von Darmgasen, Schlaf u. a. Das heißt, dass nicht notwendigerweise vor jedem nächsten Gebet eine erneute rituelle Reinigung in Form von Wuḍūʾ notwendig ist, solange man sich noch im Zustand der rituellen Reinheit befindet.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Wud%C5%AB%27#Ablauf

Okay Dankeschön! Ich dachte auch das es nicht haram wäre in der Öffentlichkeit zu tragen, weil es ist ja nicht so ganz ein Teil zum schminken sondern eher so eine bedeckung für die Augenringe .

0

Du machst dir Gedanken ueber die Benutzung von Consealer/Faked Nails, bedeckst aber deine Haare nicht. Ist irgendowo inkonsequent und passt nicht zusammen. Entweder, oder.

Ich kenne keine Muslima, die sich nicht schminkt. Manche jeden Tag, einige nur manchmal. Die Salons zur Pedi- und Manikuere sind immer gut gefuellt.

Konvertierte junge Muslime in Deutschland uebertreiben oft masslos. Ihr macht euch das Leben unnoetig schwer. Ist man geschminkt und parfuemiert weniger glaeubig? Warum in Deutschland an 1.400 Jahren starren Regeln festhalten, wenn dieses noch nicht einmal in selbst konservativ islamischen Laendern geschieht?

Salam,

erstmal: *Concealer😂

Und haram ist alles an Schminke, auch das. Aber ich trage selbst Makeup und jeder Muslim muss selbst entscheiden, was er macht und was nicht.

Also: Erlaubt ist es nicht, aber wir sind auch nicht sündenfrei und wenn du nicht darauf verzichten kannst, dann ist das erstmal nicht so schlimm, denn jeder macht kleine Steps und ich weiß nicht von wo du kommst Schwester🤍 Wir stehen alleine vor Allah

Möge Allah dich schützen

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Muslimin, interessiert an der arabischen Kultur

Das Zeug heißt Concealer.

Was möchtest Du wissen?