Congstar vs o2 was ist besser?

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

o2 weil 50%
Congstar weil 50%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Congstar weil

Definitiv Congstar. Das Netz ist um längen besser ausgebaut, außerdem hat man überall min. EDGE, bei o2 ist, sofern kein 3G vorhanden ist, noch extrem viel GPRS

o2 weil

Ich wohne in Köln und bin von o2 zu congstar gewechselt, weil ich dachte, ich könnte meinen Empfang verbessern und bin bisher unzufrieden.

An einigen Orten habe ich definitiv schlechteren bzw. gar keinen Empfang (auch zum Telefonieren), wo o2 nicht versagt hat. Am meisten deprimiert mich, dass ich in einem kleinen Straßenbahntunnel auf dem Weg zur Arbeit nicht mehr telefonieren kann (lustigerweise liegt der direkt in der Nähe des großen T-Mobile-Fernsehturms), während um mich herum alle lustig weiter quatschen - offenbar keine congstar-Kunden.

Ich muss die Sache mal weiter beobachten, sollte ich weiterhin unzufrieden sein, werde ich wahrscheinlich wieder wechseln. Glücklicherweise bietet congstar ja Tarife ohne Kündigungsfrist. Gibt es bei o2 mittlerweile aber auch. Da kann man ja munter hin- und her wechseln, wenn es einem nicht zu stressig ist ;-)

Außerdem ist der Service von o2 insofern besser, als dass es eine App gibt, mit der man unter anderem verbrauchtes Volumen und Freiminuten checken kann, das bietet congstar noch nicht mal auf der Homepage an.

0

natürlich congstar beste netz o2 ist e plus schei* netzt

O2 / Blau.de Netz?

Hey, ich stehe gerade im Vertrag mit Telekom aber will es kündigen weil es mir zu Kostspielig ist (Preis-Leistungs-Verhältniss ) und mir ein neuen Anbieter suchen. Ich habe gesehen das Blau.de ziemliche gute Angebote haben preislich gesehen. Meine Frage ist... Wie ist das Netz bei Blau.de kann man damit gut surfen und vlt auch Videos auf yt gucken oder ist dass eher ein Reinfall... und welche Anbieter könntet ihr mir empfehlen??

...zur Frage

DeutschlandSIM, simyo oder congstar?

Ich habe derzeit ein uralt-Handy mit congstar-prepaid-Tarif ohne Zusätze, d.h., 9 ct./Minuter oder sms. Mein Verbrauch liegt bei etwa 10 € im Monat (recht gleichäßig verteilt auf sms und Anrufe) und ich bin alles in allem zufrieden.

Allerdings musste ich in den letzten Monaten immer häufiger jemanden anrufen, der mir mithilfe des Internets ratgeben musste (in Wald & Feld verlaufen und plötzlich woanders rausgekommen als geplant, best. Telefonnummer nicht dabei, Katzenfindelkind aufgelesen und nächstes Tierheim unbekannt usw. - also oft nichts vorhersehbares oder planbares). Daher überlege ich nun, mir ein simlockfreies Smartphone o.ä. auf ebay zu kaufen und mir Internet zuzulegen.

Optionen wären folgende:

  • bei congstar bleiben und Option "congstar Surf Flat Option 200" zubuchen: 7,90 € mtl. mit mtl. Kündigung der Option (=17,90 € mtl. mit normalem sms + Telefonverbrauch)
  • zu simyo wechseln: Paket 100 mit Surf Flat, 100 Freisms + 100 Freimin.: 9,90 € mtl. mit mtl. Kündigung (+ ggf. 9 ct. pro Min/sms ab 101)
  • zu DeutschlandSIM wechseln: All in 100 mit Surf Flat, 100 Freisms + 100 Freimin.: 9,95 € mtl. in D- o. O2 - Netz ohne Laufzeit, bzw. mit 24 Mon. Laufzeit O2: 4,95 € mtl. (+ ggf. 19 ct. pro Min/sms ab 101)

Mit congstar war ich immer sehr zufrieden (insbesondere mit der Netzqualität, auch im Ausland), allerdings ist es die mit Abstand teuerste Option und dass, obwohl ich das Internet nicht soviel nutzen will. An die Tagesflat (0,99 € pro Nutzungstag) traue ich mich trotzdem nicht, weil ich nicht weiß, wie standhaft ich bin und ab 7 Tagen lohnt es sich ohnehin nicht mehr.

DeutschlandSim gegenüber bin ich kritisch, weil ich es gar nicht kenne und wenig aufschlussreiches im Internet dazu gefunden habe. Außerdem kenne ich mich mit den Netzen nicht aus, also ob D oder O2 besser ist.

Simyo scheint preislich das beste Angebot, aber was die Netzqualität angeht, hab ich viel Negatives gelesen, also häufig kein Empfang. Ich bin viel innerdeutsch unterwegs und auch oft auf dem Land, daher ist das für mich wichtig.

Was würdet ihr mir raten?

...zur Frage

Ist die Netzabdeckung von Congstar (D1) spürbar besser als D2 bzw. o2?

Hatte bisher einen Vertrag bei Base (o2-Netz) und damit hatte ich in Großstädten meist eine recht gute Verbindung. Jetzt bin ich am überlegen ob ich einen Vertrag bei o2 oder congstar abschließen soll (über deinhandy,de)

Bei o2 hätte ich LTE, bei congstar nicht.

...zur Frage

Probleme mit O2, was tun?

Hallo liebe Community,

Ich bin Vertragskunde bei O2, mittlerweile aber eher schlecht als recht. Seitdem Base + O2 fusioniert sind, hat die Qualität deutlich nachgelassen (auf gut deutsch: S) (und der Empfang ist auch nicht besser dank doppeltem Netz, um es nett auszudrücken!).
Habe mir von O2 deren Simkarte und einen Tarif andrehen lassen. Der Tarif sollte angeblich genau so viel kosten, wie der bei Base. Tat er auch. Da ich aber mein Endgerät bei Base weiter mit 10€ abbezahlen muss bis September und dies im Basetarif mit drin war, zahle ich diese jetzt zusätzlich zu meinem O2 Tarif, bedeutet: 10€ mehr als vorher angegeben. Es hat mich niemand darüber aufgeklärt dass das Zahlen des Endgerätes nicht mit im Tarif enthalten ist, noch dass das Endgerät weiter bei Base und nicht bei O2 bezahlt wird.
Daraufhin kündigte ich, diese Kündigung kaufte mir O2 mit 5€ monatlich wieder ab.
Ich habe die Datenautomatik zudem vor 2 Monaten abstellen lassen. O2 hat mir trotz allem letzten Monat 2 mal 250 Mb hinzu gebucht. Erneute Telefonate folgten. Dies wird mir nun auf die nächste Rechnung gut geschrieben. Aber nicht genug:
Heute bekam ich die Nachricht, dass mir WIEDER 250 Mb hinzu gebucht werden, trotzdem die Datenautomatik ausgestellt ist. Im Kundenservice weiß niemand, was er mit mir machen soll, da die Automatik dort als ausgestellt angezeigt wird.
Meine Frage nun: kann ich nochmal kündigen? Sollte ich das? Oder welche Schritte kann ich einleiten, da ich unglaublich unzufrieden mit diesem Anbieter bin.

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?