congstar! Gut oder Schlecht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im letzten Netztest war die Telekom auf Platz 3.Platz 1 war Vodafone also würde ich dir zu Fyve raten

http://www.fyve.de/?referrerid=googlead&etcid=3&etlid=2&et_sub=adwords

das ist ein Prepaid Anbieter der das Vodafone Netz benutzt. SMS und Anrufe sind sehr billig und du hast für ein paar euro im Monat ne Internet Flat im wirklich bestem Netz Deutschlands ;)

(falls du unbedingt Congstar willst: Congstar ist nicht schlecht aber man sollte sich immer ein paar mehr vorschläge anhören ;) )

Bellamii 29.07.2013, 20:21

Also so einen Schwachsinn hat man ja selten zu Gesicht bekommen. Wenn man keine Ahnung hat dann hält man die Klappe und irritiert die Leser nicht. ..., nachher glaubt das noch einer.

Zur Richtigstellung:

Nach mehreren Tests von unabhängigen Unternehmen:

  1. Platz mit Abstand: t-mobile/Telekom

  2. Platz, kommt langsam Näher: D2/Vodafone (aber keine so gute Sprachqualität wie D1)

  3. Platz: O2 (hat auch das eNetz und ist fast gleich mit dem Letztplazierten)

  4. Platz mit fast einer 6: ePlus und alle die das Netz nutzten. (BASE, MTV-Mobile ect.)

0

Congstar ist D1 also Telekom. damit hast Du die beste Netzabdeckung in Deutschland.Ich hab die auch und bin damit sehr zufrieden, vor allem weil sie sehr günstig ist.

Ontario 26.09.2013, 12:44

CONGSTAR mag zwar günstige Tarife haben, aber in meinem Falle hat CONGSTAR total versagt. Wollte zu CONGSTAR mit meinem Festnetzanschluss und Internet zu CONGSTAR wechseln. Vertrag abgeschlossen, soweit alles ok. Plötzlich kam die Nachricht von CONGSTAR, dass mein vorheriger Anbieter die DSL Leitung nicht freigibt. Wie sich später herausstellte, stimmte diese Aussage nicht. CONGSTAR war nicht in der Lage die Aufschaltung herzustellen. Habe den Vertrag gekündigt, was mir dann auch bestätigt wurde. Habe CONGSTAR den Anbieter genannt, zu dem ich wechseln möchte. Dazu hätte CONGSTAR sofort den neuen Anbieter informieren müssen. Das wurde seitens CONGSTAR versäumt. Mein Festnetzanschluss und auch Internetzugang war sodann gesperrt, bis ich nach 6 Wochen von dem neuen Anbieter die Aufschaltung bekam. Warum CONGSTAR nicht in der Lage war, die Aufschaltung herzustellen, ist mir bis heute unbekannt. Rief ich bei CONGSTAR unter der Hotline an, so kam es nie zu einer Verbindung. Wartete mehrmals minutenlang in einer Warteschleife und niemand nahm ab. Kann CONGSTAR aus meiner Erfahrung nicht empfehlen.

0

Was möchtest Du wissen?